Koppenplatz

Postleitzahlen für Koppenplatz 1-14 Ortsteile für Koppenplatz 1-14
10115 Mitte

Alles was wichtig ist zu Koppenplatz in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Koppenplatz hat die Hausnummern 1-14, gehört zum Ortsteil Mitte und hat die Postleitzahl 10115. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Koppenplatz
Postleitzahl10115
OrtsteilMitte
ÖPNV Zone A Tram M1, M6, M8, 12 — Bus 142 — U‑Bahn 8 Rosenthaler Platz — S‑Bahn 5, 7, 75 Hackescher Markt
Straßenverlauf von Große Hamburger Straße und Auguststraße bis Linienstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat J 17
Geschichte von Koppenplatz
Ehemaliger BezirkMitte
Alte Namen Koppescher Armenfriedhof (1704-1853)
Name seit 12.8.1853

Koppe, Christian, + 23.1.1721 vermtl. Berlin, Stadthauptmann, Ratmann.

Koppe war um 1696 Ratsverwandter und Stadthauptmann zu Berlin. Um 1708 stiftete er das nach ihm benannte "Koppesche Armenhaus" in der Armesünder Gasse (heute Auguststraße). Er wohnte im Haus Molkenmarkt 4, das er 1680 durch seine Heirat mit Ursula Lindholz bekommen hatte. Koppe ruht, seinem Wunsch entsprechend, im sogenannten Koppengrab am Koppenplatz (Mitte).

Den Platz hatte Koppe im Jahre 1696 von den Schadowschen Erben erworben. Er schenkte ihn im Jahre 1704 der Armenverwaltung zur Einrichtung eines Armenkirchhofes, der bis 1739 genutzt und Koppescher Armenfriedhof genannt wurde. 1853 wurde der Platz dem öffentlichen Verkehr übergeben und bekam im selben Jahr den Namen Koppenplatz.

Örtliche Zuständigkeiten für Koppenplatz
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterNr. 1-14Mitte - Seydelstraße
Nr. 1-14Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtMitte/Tiergarten
PolizeiabschnittA 31
VerwaltungsbezirkMitte