Abbestraße

Postleitzahlen für Abbestraße 1-19 Ortsteile für Abbestraße 1-19
10587 Charlottenburg

Alles was wichtig ist zu Abbestraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Abbestraße hat die Hausnummern 1-19, gehört zum Ortsteil Charlottenburg und hat die Postleitzahl 10587. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Abbestraße
Postleitzahl10587
OrtsteilCharlottenburg
ÖPNV Zone A Bus X9, M45, 101, 245 — U‑Bahn 2 Ernst-Reuter-Platz
Straßenverlauf von Fraunhoferstraße bis Einsteinufer
Falk‑Stadtplan Planquadrat L 12
Geschichte von Abbestraße
Ehemaliger BezirkCharlottenburg
Alte Namen Werner-Siemens-Straße (1899-1950)
Name seit 30.3.1950

Abbe, Ernst Carl, * 23.1.1840 Eisenach, † 14.1.1905 Jena, Physiker.

Abbe, Ernst Carl, * 23.1.1840 Eisenach, † 14.1.1905 Jena, Physiker.Er studierte 1857 bis 1861 Mathematik, Physik, Philosophie und Naturkunde in Jena und Göttingen, wo er 1861 promovierte. 1863 Habilitation in Jena und Lehrauftrag für Mechanik und Theoretische Physik. Ab 1866 stand er mit der Optischen Werkstätte von Carl Zeiss Jena in Verbindung. Bereits ein Jahr später, mit 27 Jahren, war er wissenschaftlicher Leiter dieser Einrichtung. 1870–1896 Professor für Physik in Jena, ab 1878 auch Direktor der dortigen Sternwarte. Ab 1889 war er Alleininhaber der Firma Carl Zeiss. 1873 entwickelte er gemeinsam mit C. Zeiss (1816–1888) ein neues leistungsstarkes Mikroskop. Zu seinen zahlreichen Neuentwicklungen gehörte der Prismenfeldstecher, für dessen Linsenherstellung er 1884 mit F. O. Schott (1851–1935) und Zeiss das Jenaer Glaswerk Schott u. Gen. gründete. Durch seine Forschungen auf dem Gebiet der Optik gilt Abbe als Begründer der modernen optischen Technik. In sozialreformerischer Absicht führte er in seinem Werk die Gewinnbeteiligung für alle Mitarbeiter, die Pensionsberechtigung, die beschränkte Kündbarkeit, den Urlaub, den Achtstundentag sowie die Bezahlung der Überstunden ein. Seine Firma übergab er 1891 der von ihm 1889 gegründeten Carl-Zeiss-Stiftung. Am 29.10.1896 war Abbe als korrespondierendes Mitglied in die Preußische AdW aufgenommen worden.

Die Straße liegt in einem Viertel, in dem die Straßen die Namen von Wissenschaftlern tragen.

Örtliche Zuständigkeiten für Abbestraße
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtCharlottenburg
PolizeiabschnittA 25
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf