Alboinstraße

Postleitzahlen für Alboinstraße 1-143 Ortsteile für Alboinstraße 1-143
12103, 12105 Tempelhof, Schöneberg

Alles was wichtig ist zu Alboinstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Alboinstraße hat die Hausnummern 1-143, gehört zu den Ortsteilen Schöneberg und Tempelhof und hat die Postleitzahlen 12103 und 12105. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Alboinstraße
PostleitzahlNr. 1-111 ungerade, 4-116 gerade12103
Nr. 113-143 ungerade12105
OrtsteilNr. 1-143 ungerade, 4-10 geradeTempelhof
Nr. 14-116 geradeSchöneberg
ÖPNV Zone B Bus M46, 106, 170, 246 — Zone A S‑Bahn 2, 25, 41, 42, 45, 46 Südkreuz
Straßenverlauf von Schöneberger Straße (A 100) und Sachsendamm bis Arnulfstraße, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat PQ 15-R 15
Geschichte von Alboinstraße
Ehemaliger BezirkNr. 1-143 ungerade, 4-10 geradeTempelhof
Nr. 14-116 geradeSchöneberg
Alte Namen Albionstraße (1913-1931)
Name seit 23.1.1931

Alboin (Albuin), König der Langobarden, * vor 526, vermutlich + 28.6.572 Verona.

Alboin führte 550 den Kampf gegen die Ostgoten. Er herrschte vermutlich nach 560 bis 572/73 als König des germanischen Volkes der Langobarden. Die Langobarden eroberten unter seiner Führung von Pannonien aus 568/69 Norditalien, das nach ihnen den Namen Lombardei erhielt. Ihr Reich bestand dort bis 774. 572 herrschte Alboin über den größten Teil Italiens. Alboin soll nach seinem Sieg über die Gepiden 567 Rosamunde, die Tochter des besiegten Königs Kunimund, zur Heirat gezwungen haben und 572 mit ihrer Beihilfe aus Blutrache ermordet worden sein.

Die Straße bildet die Grenze zu Tempelhof. 1945 war vorgesehen, die Alboinstraße in Egerlandstraße zu benennen, die Umbenennung wurde jedoch durch den Magistrat nicht bestätigt. Am 1. August 1965 wurde der südliche Abschnitt der Alboinstraße, der zwischen Attila- und Arnulfstraße lag, in Paul-Schmidt-Straße umbenannt. Am 1. April 1976 erhielt auch die neu angelegte Straße - zwischen Schöneberger Straße und Alboinstraße - den Namen Alboinstraße.

Örtliche Zuständigkeiten für Alboinstraße
ArbeitsagenturTempelhof-Schöneberg
JobcenterTempelhof-Schöneberg
AmtsgerichtNr. 1-143 ungerade, 4-10 geradeTempelhof-Kreuzberg
Nr. 14-116 geradeSchöneberg
GrundbuchamtNr. 1-143 ungerade, 4-10 geradeTempelhof-Kreuzberg
Nr. 14-116 geradeSchöneberg
FamiliengerichtNr. 1-143 ungerade, 4-10 geradeTempelhof-Kreuzberg
Nr. 14-116 geradeSchöneberg
FinanzamtNr. 1-143 ungerade, 4-10 geradeTempelhof
Nr. 14-116 geradeSchöneberg
PolizeiabschnittA 44
VerwaltungsbezirkTempelhof-Schöneberg