Alt-Heiligensee

Postleitzahlen für Alt-Heiligensee 2-114 Ortsteile für Alt-Heiligensee 2-114
13503 Heiligensee

Alles was wichtig ist zu Alt-Heiligensee in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Alt-Heiligensee hat die Hausnummern 2-114, gehört zum Ortsteil Heiligensee und hat die Postleitzahl 13503. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Alt-Heiligensee
Postleitzahl13503
OrtsteilHeiligensee
ÖPNV Zone B Bus 124, 133, 324
Straßenverlauf von Heiligenseestraße und Hennigsdorfer Straße bis Sandhauser Straße, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat BC 7
Geschichte von Alt-Heiligensee
Ehemaliger BezirkReinickendorf
Alte Namen Dorfaue (14. Jh.-1938), Dorfstraße (14. Jh.-1938)
Name seit 23.9.1938

Heiligensee, Ortsteil des Bezirks Reinickendorf.

Das Angerdorf Heiligensee, an der Havel gelegen, wurde erstmals 1308 urkundlich erwähnt. In jenem Jahr verkaufte der Bürger Mundicke eine Wiese an das Kloster zu Spandau. 1313 tauchen die von Bredows als Besitzer eines Hofes in Heiligensee auf. Im 15. Jahrhundert gelangte das Dorf in den Besitz des Kurfürsten von Brandenburg. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Heiligensee zu einer beliebten „Sommerfrische“ der Städter. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören der gut erhaltene Dorfanger mit altem Baumbestand und einigen historischen Bauten wie der Dorfkirche, der Schmiede und dem Dorfkrug. Heiligensee gehörte bis 1920 zum Kreis Niederbarnim und wurde anschließend ein Ortsteil des Verwaltungsbezirks Reinickendorf. Bei der Bezirksfusion 2001 blieb Reinickendorf ein eigenständiger Bezirk.

Die Straße ist der längste Dorfanger Berlins.

Örtliche Zuständigkeiten für Alt-Heiligensee
ArbeitsagenturReinickendorf
JobcenterReinickendorf
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtReinickendorf
PolizeiabschnittA 11
VerwaltungsbezirkReinickendorf