Alt-Lietzow

Postleitzahlen für Alt-Lietzow 1-44 Ortsteile für Alt-Lietzow 1-44
10587 Charlottenburg

Alles was wichtig ist zu Alt-Lietzow in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Alt-Lietzow hat die Hausnummern 1-44, gehört zum Ortsteil Charlottenburg und hat die Postleitzahl 10587. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Alt-Lietzow
Postleitzahl10587
OrtsteilCharlottenburg
ÖPNV Zone A Bus M45 — U‑Bahn 7 Richard-Wagner-Platz
Straßenverlauf von Wintersteinstraße bis Guerickestraße, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat L 11
Geschichte von Alt-Lietzow
Ehemaliger BezirkCharlottenburg
Alte Namen Lützower Straße (vor 1824-1937), Lützow (nach 1824-1937)
Name seit 18.10.1937

Lützow, auch Lietzow, ehemaliges Dorf, 1719 nach Charlottenburg eingemeindet.

Lützow, auch Lietzow, 1239 als Lucene erstmals erwähntes Dorf, das bis 1558 dem Nonnenkloster St. Marien (Spandau) unterstand und anschließend zum Amt Spandau kam. 1602 wurde das Dorf unter dem Namen Lietze erwähnt, und 1775 wurde von Lützen bzw. Lützow gesprochen. Bereits 1590 waren hier sechs Bauern- und Kossätenstellen erfaßt. 1695 wurde der Ort Kurfürstin Sophie Charlotte, der zweiten Gemahlin des Kurfürsten Friedrich III. – des späteren Königs in Preußen Friedrich I. -, übereignet und für sie das Schloß Lützenburg (auch Lietzenburg) errichtet. Neben dem Schloß entstand eine Siedlung, die nach dem Tod der Königin am 5.4.1705 durch königliche Order den Namen Charlottenburg verliehen bekam. Das Dorf Lietzow wurde durch eine Verfügung Friedrich Wilhelms I. vom 7.11.1719 nach Charlottenburg eingemeindet.

Örtliche Zuständigkeiten für Alt-Lietzow
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtCharlottenburg
PolizeiabschnittNr. 1-39A 24
Nr. 44A 25
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf