Am Goldmannpark

Postleitzahlen für Am Goldmannpark 1-83 Ortsteile für Am Goldmannpark 1-83
12587 Friedrichshagen

Alles was wichtig ist zu Am Goldmannpark in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Am Goldmannpark hat die Hausnummern 1-83, gehört zum Ortsteil Friedrichshagen und hat die Postleitzahl 12587. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Am Goldmannpark
Postleitzahl12587
OrtsteilFriedrichshagen
ÖPNV Zone B Tram 60, 61 — S‑Bahn 3 Friedrichshagen
Straßenverlauf von Bölschestraße über Hartlebenstraße, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat Q 28-29
Geschichte von Am Goldmannpark
Ehemaliger BezirkKöpenick
Alte Namen Kurze Straße (um 1856-1931), Goldmannpark (1914-1931), Gneisenaustraße (1914-1931), Frankstraße (1945-1948)
Name seit 10.4.1931

Goldmann, Wilhelm, * 25.7.1833, † 27.9.1931 Berlin, Bankier, Grundbesitzer.

Der Berliner Bankier Goldmann wohnte seit Jahrzehnten jeweils im Sommer in Friedrichshagen in der Kaiserstraße 2/4 (heute Bruno-Wille-Straße 8). Nach langen Verhandlungen übernahm 1914 die Gemeinde Friedrichshagen den Goldmannschen Park, ein parkähnliches Grundstück zwischen der Kastanienallee und der ehemaligen verlängerten Kurzen Straße, und die dazugehörenden Hausgrundstücke gegen eine lebenslange Rente für den bisherigen Besitzer. Goldmann wurde in Friedrichshagen auf dem Christophorus-Friedhof (evangelisch), Peter-Hille-Straße 84, bestattet.

Die heutige Straße Am Goldmannpark enstand aus drei Teilstücken, die 1931 zu einem einheitlichen Straßenzug zusammengefaßt wurden - aus Kurze Straße, Goldmannpark und Gneisenaustraße. Sie trug von Mai 1945 bis 1948 den Namen Frankstraße, der aber amtlich nicht bestätigt wurde.

Örtliche Zuständigkeiten für Am Goldmannpark
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 66
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick