Am Hanffgraben

Postleitzahlen für Am Hanffgraben 3-8 Ortsteile für Am Hanffgraben 3-8
12357 Rudow

Alles was wichtig ist zu Am Hanffgraben in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Am Hanffgraben hat die Hausnummern 3-8, gehört zum Ortsteil Rudow und hat die Postleitzahl 12357. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Am Hanffgraben
Postleitzahl12357
OrtsteilRudow
ÖPNV Zone B Bus X7, 164, 171, 172, 260, 271, 371, 372, 373, 736 — U‑Bahn 7 Rudow
Straßenverlauf von Alt-Rudow bis Neuköllner Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat T 22
Geschichte von Am Hanffgraben
Ehemaliger BezirkNeukölln
Name seit 15.3.1971

Hanff, Michael, * 1619, † 1678 Rudow, kurfürstlicher Lustgärtner, Bauernhofbesitzer.

Hanff hatte von Kurfürst Friedrich Wilhelm 1647 den Auftrag erhalten, anstelle des im 16. Jahrhundert angelegten Nutz- und Küchengartens nördlich des Stadtschlosses einen Lustgarten anzulegen. Der nach holländischen Vorbildern gestaltete Lustgarten bestand aus einer Orangerie, einem Blumen- und Gewürzgarten. Er wurde mit Plastiken, Grotten, Lusthäusern und Wasserkünsten ausgestattet. Der Große Kurfürst schenkte seinem Hofgärtner die im Berliner Lustgarten gefundenen Fundamente der alten Befestigung Berlins, und Hanff grub sie auf eigene Kosten aus. 1660 erwarb er in Rudow ein Bauerngut, auf dem er einen Garten anlegte. Nur zwölf Jahre später verkaufte Hanff das Terrain an den Geheimen Kämmerer Christian Sigismund von Heydekamp(f). Dieser veräußerte wiederum seinen Besitz 1702 an König Friedrich I.

Vorher Straße 135 des Bebauungsplanes.

Örtliche Zuständigkeiten für Am Hanffgraben
ArbeitsagenturBerlin Süd
JobcenterNeukölln
AmtsgerichtNeukölln
GrundbuchamtNeukölln
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtNeukölln
PolizeiabschnittA 56
VerwaltungsbezirkNeukölln