Berenhorststraße

Postleitzahlen für Berenhorststraße 3-73 Ortsteile für Berenhorststraße 3-73
13403 Reinickendorf

Alles was wichtig ist zu Berenhorststraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Berenhorststraße hat die Hausnummern 3-73, gehört zum Ortsteil Reinickendorf und hat die Postleitzahl 13403. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Berenhorststraße
Postleitzahl13403
OrtsteilReinickendorf
ÖPNV Zone B Bus M21, 120, 125, 128, 221 — U‑Bahn 6 Kurt-Schumacher-Platz
Straßenverlauf von Von-der-Gablentz-Straße bis Auguste-Viktoria-Allee, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat EF 12
Geschichte von Berenhorststraße
Ehemaliger BezirkReinickendorf
Name seit 25.6.1936

Berenhorst, Georg Heinrich von, * 26.10.1733 Sandersleben, + 30.10.1814 Dessau, Militär.

Berenhorst, Georg Heinrich von, * 26.10.1733 Sandersleben, † 30.10.1814 Dessau, Militär.Er war ein außerehelicher Sohn des Fürsten Leopold I. von Anhalt-Dessau. Am 27.3.1747 wurde Berenhorst in den Adelsstand erhoben. Er wurde 1759 zum Adjutanten König Friedrichs II. (des Großen) von Preußen ernannt und kämpfte während des Siebenjährigen Krieges auf der Seite Preußens. 1762 Prinzenerzieher in Dessau und Finanzverwalter des fürstlichen Hausbesitzes. Ab 1790, von allen Ämter entlastet, widmete er sich der Militärtheorie. 1797 veröffentlichte er anonym die „Betrachtungen über die Kriegskunst“. Berenhorst kritisierte hier das damalige preußische Militärsystem, das sein Vater, der „Alte Dessauer“, mitbegründet hatte.

Vorher Straße Nr. 56.

Örtliche Zuständigkeiten für Berenhorststraße
ArbeitsagenturReinickendorf
JobcenterReinickendorf
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtReinickendorf
PolizeiabschnittA 11
VerwaltungsbezirkReinickendorf