Bernhard-Wieck-Promenade

Postleitzahlen für Bernhard-Wieck-Promenade 26-33 Ortsteile für Bernhard-Wieck-Promenade 26-33
14193 Grunewald

Alles was wichtig ist zu Bernhard-Wieck-Promenade in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Bernhard-Wieck-Promenade hat die Hausnummern 26-33, gehört zum Ortsteil Grunewald und hat die Postleitzahl 14193. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Bernhard-Wieck-Promenade
Postleitzahl14193
OrtsteilGrunewald
ÖPNV Zone B Bus 186
Straßenverlauf von Hagenstraße bis Griegstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat O 9-10
Geschichte von Bernhard-Wieck-Promenade
Ehemaliger BezirkWilmersdorf
Alte Namen Bernhard-Wieck-Straße (1925-1959)
Name seit 22.10.1959

Wieck, Bernhard, * 8.5.1845 Schleswig, + 26.8.1913 Wilmersdorf, Kommunalpolitiker.

Wieck studierte in München und Zürich und arbeitete danach als Ingenieur beim Eisenbahnbau. In den achtziger Jahren des 19. Jahrhunderts war er viele Jahre in der Direktion der Grundrenten- und Baugesellschaft am Kleinen Tiergarten beschäftigt. 1892 bezogen er und seine Ehefrau das heute unter Denkmalschutz stehende, 1890/91 von Heinrich Seeling fertiggestellte Landhaus. Als Sprecher der Interessengemeinschaft der Bewohner der Villenkolonie Grunewald hatte Wieck wesentlichen Anteil an ihrer Entwicklung. Als im Sommer 1899 gemäß königlichem Erlaß Grunewald selbständige Landgemeinde wurde, wählte man Wieck zum unbesoldeten Gemeindevorsteher und am 1.7.1899 zum unbesoldeten Amtsvorsteher und Standesbeamten. Während seiner 14jährigen Amtszeit wurden das Bismarck-Lyzeum, das Grunewald-Gymnasium, die Grundschule sowie die Grunewaldkirche fertiggestellt. Außerdem gab es langfristige Verträge über die Stromversorgung der Kolonie, und in die Innenstadt führende Straßenbahn- und Buslinien wurden eingerichtet. Wieck wurde auf dem Städtischen Friedhof Halensee-Grunewald, Bornstedter Straße 11/12, bestattet.

Wegen ihres promenadenartigen Charakters wurde diese Straße in der Villenkolonie Grunewald in Bernhard-Wieck-Promenade umbenannt, in der sich auch eine Gedenktafel für Wieck befindet.

Örtliche Zuständigkeiten für Bernhard-Wieck-Promenade
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtWilmersdorf
PolizeiabschnittA 22
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf