Beuthener Straße

Postleitzahlen für Beuthener Straße 1-42 Ortsteile für Beuthener Straße 1-42
13125 Karow

Alles was wichtig ist zu Beuthener Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Beuthener Straße hat die Hausnummern 1-42, gehört zum Ortsteil Karow und hat die Postleitzahl 13125. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Beuthener Straße
Postleitzahl13125
OrtsteilKarow
ÖPNV Zone B Bus 107, 150, 158
Straßenverlauf von Am Kiebitzpfuhl bis Blankenburger Chaussee und Straße 43
Falk‑Stadtplan Planquadrat B 21
Geschichte von Beuthener Straße
Ehemaliger BezirkWeißensee
Name seit 9.11.1926

Beuthen, Kreisstadt in der früheren Provinz Oberschlesien, Regierungsbezirk Kattowitz, heute Bytom, Stadtkreis in der Woiwodschaft Slaskie (Oberschlesien, Hauptstadt Katowice), Polen.

Es ist im Vorfeld der Karpaten gelegen, entstand wahrscheinlich im 11. Jahrhundert und kam 1177 aus polnischem Besitz an den oberschlesischen Herzog Mesko I. von Ratibor. 1254 wurde es als Stadt neu gegründet. Der in jener Zeit begonnene Silber- und Bleibergbau durch deutsche Bergleute versiegte im 14. Jahrhundert. Zu erneuten Aufschwung gelangte die Stadt im 16. Jahrhundert. Beuthen kam 1526 an Brandenburg, 1617 an Österreich, 1742 an Preußen. Seit Weiterführung des Bergbaus und Erschließung der Kohlevorkommen unter preußischer Herrschaft wurde die Stadt zum Mittelpunkt des oberschlesischen Industriebezirks. Es siedelten sich vor allem Weber und Tuchmacher an. 1869 wurde die Eisenbahnstrecke Tarnowitz-Beuthen-Laurahütte-Kattowitz gebaut. Seit 1945 gehört die Stadt zu Polen. Bytom hat 225 800 Einwohner (1997).

Vor der Benennung wurde sie als Straße 23 bezeichnet.

Örtliche Zuständigkeiten für Beuthener Straße
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtPankow/Weißensee
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPankow/Weißensee
PolizeiabschnittA 14
VerwaltungsbezirkPankow