Blaschkoallee

Postleitzahlen für Blaschkoallee 20-82 Ortsteile für Blaschkoallee 20-82
12359 Britz

Alles was wichtig ist zu Blaschkoallee in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Blaschkoallee hat die Hausnummern 20-82, gehört zum Ortsteil Britz und hat die Postleitzahl 12359. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Blaschkoallee
Postleitzahl12359
OrtsteilBritz
ÖPNV Zone B Bus M44, 170, 171 — U‑Bahn 7 Blaschkoallee
Straßenverlauf von Buschkrugallee und Späthstraße bis Britzer Damm und Gradestr, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat R 19-20
Geschichte von Blaschkoallee
Ehemaliger BezirkNeukölln
Alte Namen Ringchaussee (vor 1899-1910), Stubenrauchring (1910-1932), Böwedamm (1934-1947)
Name seit 21.4.1932

Blaschko, Alfred, * 3.3.1858 Bad Freienwalde, + 26.3.1922 Berlin, Mediziner.

Blaschko absolvierte sein Medizinstudium in Berlin und promovierte 1880. Seit 1883 wirkte er als praktischer Arzt in Berlin und wohnte (1914) in der Taunusstraße 8, Berlin-Grunewald. Er war der erste Generalsekretär der 1902 gegründeten Gesellschaft zur Bekämpfung der Geschlechtskrankheiten.

Die vorherige Straße Nr. 239 und der östliche Teil des Stubenrauchrings erhielten 1932 diesen Namen. Am 17.4.1934 wurde die Blaschkoallee in Boewedamm umbenannt. Am 31.7.1947 erhielt sie ihre ursprüngliche Bezeichnung zurück.

Örtliche Zuständigkeiten für Blaschkoallee
ArbeitsagenturBerlin Süd
JobcenterNeukölln
AmtsgerichtNeukölln
GrundbuchamtNeukölln
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtNeukölln
PolizeiabschnittA 56
VerwaltungsbezirkNeukölln