Bocholter Weg

Postleitzahlen für Bocholter Weg 1-50 Ortsteile für Bocholter Weg 1-50
13507 Tegel

Alles was wichtig ist zu Bocholter Weg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Bocholter Weg hat die Hausnummern 1-50, gehört zum Ortsteil Tegel und hat die Postleitzahl 13507. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Bocholter Weg
Postleitzahl13507
OrtsteilTegel
ÖPNV Zone B Bus X33, 133
Straßenverlauf von Billerbecker Weg bis Sendener Weg
Falk‑Stadtplan Planquadrat E 9-10
Geschichte von Bocholter Weg
Ehemaliger BezirkReinickendorf
Name seit 11.3.1937

Bocholt, Stadt im Kreis Borken, Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Bocholt, Stadt im Kreis Borken, Bundesland Nordrhein-Westfalen, wurde 834 erstmals erwähnt. Sie liegt nahe der niederländischen Grenze an der Bocholter Aa und bildet das Zentrum des Münsterlandes. Im Jahre 1222 erhielt Bocholt Stadtrecht und blühte wirtschaftlich auf, erlebte aber während der Reformation einen Niedergang. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Stadt zwischen 1642 und 1645 zur Festung ausgebaut. Es folgte ein neuer Aufschwung ab 1815 unter Herrschaft der Preußen. Im Zweiten Weltkrieg zu 80 Prozent zerstört, besitzt Bocholt heute vielfältige Einrichtungen, wie das Bundesamt für Zivildienst, ein Europainstitut, die bischöflich-pädagogische Fachschule, Industrie für Antriebstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik sowie Textil- und Bekleidungsindustrie. Sehenswürdigkeiten sind die spätgotische Pfarrkirche (1415-1486), das Rathaus (1618-1621) und das fünf km entfernte Schloß Diebenbrock in Bocholt-Barlo. Die Stadt ist 119,37 km² groß und hat 71 448 Einwohner (1998).

Vorher Straße Nr. 133.

Örtliche Zuständigkeiten für Bocholter Weg
ArbeitsagenturReinickendorf
JobcenterReinickendorf
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtReinickendorf
PolizeiabschnittA 11
VerwaltungsbezirkReinickendorf