Brunnenstraße

Postleitzahlen für Brunnenstraße 1-198 Ortsteile für Brunnenstraße 1-198
10119, 10115, 13355 Mitte, Gesundbrunnen

Alles was wichtig ist zu Brunnenstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Brunnenstraße hat die Hausnummern 1-198, gehört zu den Ortsteilen Gesundbrunnen und Mitte und hat die Postleitzahlen 10115, 10119 und 13355. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Brunnenstraße
PostleitzahlNr. 1-30, 161-19810119
Nr. 32-49, 138-16010115
Nr. 53-13613355
OrtsteilNr. 1-49, 138-198Mitte
Nr. 53-136Gesundbrunnen
ÖPNV Zone A Tram M1, M8, M10, 12 — Bus 142, 247 — U‑Bahn 8 Bernauer Str , Gesundbrunnen , Rosenthaler Platz, Voltastraße — S‑Bahn 1, 2, 25, 41, 42 Gesundbrunnen
Straßenverlauf von Torstraße, Weinbergsweg und Rosenthaler Straße am Rosenthaler Platz bis Badstraße, Nr. 1-110C, zurück 111-198
Falk‑Stadtplan Planquadrat G 16-J 17
Geschichte von Brunnenstraße
Ehemaliger BezirkNr. 1-49, 138-198Mitte
Nr. 53-136Wedding
Alte Namen Straße von Rosenthal (um 1750-1801)
Name seit 18.2.1801

Erinnert an den alten Gesundbrunnen, eine eisenhaltige Quelle, die auf dem heutigen Grundstück Badstraße 39 endeckt und zum "Friedrichsgesundbrunnen" ausgebaut wurde.

Der Straßenname erinnert an den alten Gesundbrunnen, eine eisenhaltige Quelle, die um 1700 auf dem heutigen Grundstück Badstraße 39 endeckt und 1758 zum "Friedrichsgesundbrunnen" ausgebaut wurde. Im Jahre 1809 erhielt der Brunnen und seine Einrichtung den Namen Luisenbad. 1882 versiegte der Brunnen. Die Straßen, die zu dieser Quelle führten, wurden Badstraße und Brunnenstraße genannt.

Die Straße wurde 1752 auf Anordnung Friedrichs II. vom Rosenthaler Tor zum Bad Gesundbrunnen angelegt. Sie verlief vor 1752 als Sandweg vom Rosenthaler Tor in Richtung Nord-Nordwest und wurde Straße von Rosenthal genannt. Diese Wegführung bestimmte später die Anlage der Brunnenstraße. 1801 baten Anwohner um die Benennung der Straße, was am 18. Februar 1801 durch Antwortbrief des Polizeidirektoriums auch geschah.

Örtliche Zuständigkeiten für Brunnenstraße
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterNr. 1-198Mitte - Seydelstraße
Nr. 1-198Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtNr. 1-49, 138-198Mitte
Nr. 53-136Wedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtNr. 1-49, 138-198Mitte/Tiergarten
Nr. 53-136Wedding
PolizeiabschnittNr. 1-49, 138-198A 31
Nr. 53-136A 36
VerwaltungsbezirkMitte