Comeniusplatz

Postleitzahlen für Comeniusplatz Ortsteile für Comeniusplatz
10243 Friedrichshain

Alles was wichtig ist zu Comeniusplatz in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Comeniusplatz gehört zum Ortsteil Friedrichshain und hat die Postleitzahl 10243. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Comeniusplatz
Postleitzahl10243
OrtsteilFriedrichshain
ÖPNV Zone A Tram M10, M13 — Bus 240 — U‑Bahn 5 Frankfurter Tor, Weberwiese — S‑Bahn 5, 7, 75 Warschauer Straße
Straßenverlauf an Marchlewskistraße, Torellstraße, Gubener Straße und Am Comeniusplatz
Falk‑Stadtplan Planquadrat L 20
Geschichte von Comeniusplatz
Ehemaliger BezirkFriedrichshain
Name seit 13.4.1904

Comenius, Johann Amos (eigtl. Komensky, Jan Amos), * 28.3.1592 Nivnice (Mähren), + 15.11.1670 Amsterdam, tschechischer Theologe und Pädagoge.

Comenius, Johann Amos (eigtl. Komensky, Jan Amos), * 28.3.1592 Nivnice (Mähren), + 15.11.1670 Amsterdam, nach anderen Quellen + 22.11.1670 Naarden (Holland), tschechischer Theologe und Pädagoge.Comenius studierte von 1611 bis 1614 in Herborn und in Heidelberg. 1618 erhielt er das Prediger- und Schulamt in Fulnek. Ab 1628 in Leszno in Polen lebend, wurde er 1632 Senior der dortigen Brüderunität, einer religiösen Vereinigung, die in der Tradition des tschechischen Reformators Jan Hus wirkte. Ab 1623 publizistisch tätig, machte er sich zunehmend als Verfasser von Sprachlehrbüchern, philosophischen und pädagogischen Schriften in Europa einen Namen. In den vierziger und fünfziger Jahren wirkte er als Schulreformer in Elbing und in Sárospatak. Nach 1656 war Amsterdam seine letzte Station. Sein Ziel war eine wissenschaftlich begründete humanistische Pädagogik. Comenius forderte eine der menschlichen Natur gemäße Lehrweise und einen einheitlichen Schulaufbau bis zum 24. Lebensjahr. Zu seinen wichtigsten Werken gehören "Das Labyrinth der Welt und das Paradies des Herzens" (1623), "Große Didaktik" (1632), "Mutterschule" (1633), die "Universale Beratung über die Zurechtbiegung aller menschlichen Dinge", "Unum necessarium" (1668).

Vorher Platz B, Abt. XIV des Bebauungsplanes.

Örtliche Zuständigkeiten für Comeniusplatz
ArbeitsagenturBerlin Mitte
JobcenterFriedrichshain-Kreuzberg
AmtsgerichtTempelhof-Kreuzberg
GrundbuchamtTempelhof-Kreuzberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtFriedrichshain-Kreuzberg
PolizeiabschnittA 51
VerwaltungsbezirkFriedrichshain-Kreuzberg