Cuxhavener Straße

Postleitzahlen für Cuxhavener Straße 12-15 Ortsteile für Cuxhavener Straße 12-15
10555 Hansaviertel

Alles was wichtig ist zu Cuxhavener Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Cuxhavener Straße hat die Hausnummern 12-15, gehört zum Ortsteil Hansaviertel und hat die Postleitzahl 10555. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Cuxhavener Straße
Postleitzahl10555
OrtsteilHansaviertel
ÖPNV Zone A Bus 106
Straßenverlauf über Bachstraße führend
Falk‑Stadtplan Planquadrat L 13
Geschichte von Cuxhavener Straße
Ehemaliger BezirkTiergarten
Alte Namen Kuxhavener Straße (1929/30-1951/52)
Name seit 23.5.1879

Cuxhaven, kreisfreie Stadt im Bundesland Niedersachsen.

Cuxhaven, kreisfreie Stadt im Bundesland Niedersachsen am linken Ufer der Elbmündung. Cuxhaven ist nach Bremerhaven der zweitgrößte Fischereihafen Deutschlands und größter deutscher Fischverarbeitungsplatz. In Verbindung damit entwickelten sich Zulieferbetriebe der Küsten- und Hochseefischerei. 1896 wurde der Neue Hafen ausgebaut und 1912–1914 zum Amerikahafen erweitert. Ab 1982 erfolgte der Ausbau eines modernen Seehafens. Seit 1964 ist die Stadt staatlich anerkanntes Seebad. Cuxhaven entstand als Fischer- und Lotsensiedlung an dem 1570 erwähnten „Kuckeshaven“ (Kooghafen), der Mündung des Ritzebütteler Schleusenpriels in die Elbe. Ende des 18. Jahrhunderts entstand das Seebad. Es entwickelte sich zum größten deutschen Seeheilbad. Cuxhaven gehörte 1394–1937 zu Hamburg, wurde 1872 mit Ritzebüttel vereinigt, erhielt aber erst 1907 Stadtrecht. 1937 kam es an die preußische Provinz Hannover. Sehenswert sind der Bauerndom St. Jacobi (um 1200) und die Bürgerhäuser aus Fachwerk und Backstein. Cuxhaven ist 161,84 km² groß und hat 53 980 Einwohner (1998).

Die Straße Nr. 5, Abt. V des Bebauungsplanes wurde auf dem Terrain der Schöneberger Bauernwiesen von der Berlin-Hamburger Immobilien-Aktiengesellschaft angelegt. Von 1929/30 bis 1950/51 hieß sie Kuxhavener Straße. Mit Verfügung vom 31.3.1971 wurde eine Teilfläche zwischen Schleswiger Ufer und Bachstraße eingezogen.

Örtliche Zuständigkeiten für Cuxhavener Straße
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterNr. 12-15Mitte - Seydelstraße
Nr. 12-15Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtMitte/Tiergarten
PolizeiabschnittA 34
VerwaltungsbezirkMitte