Demminer Straße

Postleitzahlen für Demminer Straße 1-49 Ortsteile für Demminer Straße 1-49
13059 Neu-Hohenschönhausen

Alles was wichtig ist zu Demminer Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Demminer Straße hat die Hausnummern 1-49, gehört zum Ortsteil Neu-Hohenschönhausen und hat die Postleitzahl 13059. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Demminer Straße
Postleitzahl13059
OrtsteilNeu-Hohenschönhausen
ÖPNV Zone B Tram M4, M17 — Bus X54, 154, 197, 256, 359 — S‑Bahn 75, Regionalbahn, Regionalexpress Hohenschönhausen
Straßenverlauf von Egon-Erwin-Kisch-Straße bis Neubrandenburger Straße, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat E 23
Geschichte von Demminer Straße
Ehemaliger BezirkHohenschönhausen
Name seit 10.4.1985

Demmin, Kreisstadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

1070 war Demmin als slawische Burg gegründet worden. Im Schutze dieser Burg entstand die Siedlung Dimin oder Dymin. 1164 wurde der Ort von Heinrich dem Löwen erobert. Im Jahre 1249 erfolgte die Stadtgründung. 1283-1607 gehörte sie der Hanse an. Seit 1320 wird die Stadt als Demmin erwähnt. Als die Schweden 1674 in die Mark Brandenburg und in Pommern einfielen, eroberten am 30.9.1676 die Truppen Friedrich Wilhelms die Stadt zurück. Die Innenstadt wurde Anfang Mai 1945 als Repressalie für einen "Werwolf"-Angriff auf die Rote Armee systematisch niedergebrannt. Demmin, das 1992 dem Hansebund der Neuzeit beitrat und heute den Beinamen Hansestadt führt, ist 70,05 km² groß und hat 14 046 Einwohner (1998).

Örtliche Zuständigkeiten für Demminer Straße
ArbeitsagenturLichtenberg
JobcenterLichtenberg
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtLichtenberg
PolizeiabschnittA 61
VerwaltungsbezirkLichtenberg