Ernst-Ruska-Ufer

Postleitzahlen für Ernst-Ruska-Ufer 2-2 Ortsteile für Ernst-Ruska-Ufer 2-2
12489 Adlershof

Alles was wichtig ist zu Ernst-Ruska-Ufer in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Ernst-Ruska-Ufer hat die Hausnummern 2-2, gehört zum Ortsteil Adlershof und hat die Postleitzahl 12489. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Ernst-Ruska-Ufer
Postleitzahl12489
OrtsteilAdlershof
ÖPNV Zone B Tram 60, 61 — Bus 160, 162, 163, 164, 260
Straßenverlauf von Am Studio und Köpenicker Straße bis Wegedornstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat T 24
Geschichte von Ernst-Ruska-Ufer
Ehemaliger BezirkTreptow
Name seit 26.8.1998

Ruska, Ernst August Friedrich, * 25.12.1906 Heidelberg, + 27.5.1988 Berlin, Physiker.

Ruska, Ernst August Friedrich, * 25.12.1906 Heidelberg, † 27.5.1988 Berlin, Physiker. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Heidelberg studierte er an der Technischen Hochschule in München und Berlin und wurde 1930 Diplomingenieur. 1931 erfand er das Elektronenmikroskop. 1933 promovierte er und habilitierte sich 1944. 1934-1955 arbeitete Ruska als Elektroingenieur bei der Fernseh-AG Berlin und bei Siemens & Halske. Ab 1944 war er Privatdozent und ab 1949 Honorarprofessor für Elektronenoptik und Mikroskopie an der Technischen Hochschule bzw. Universität Berlin. Ab 1948 hatte er die Funktion eines Abteilungsleiters der Deutschen Forschungshochschule inne und war ab 1953 am Fritz-Haberland-Institut der Max-Planck-Gesellschaft tätig. 1955 wurde er Direktor des Institutes für Elektronenmikroskopie. Er erhielt die Senckenberg-Medaille der Universität Frankfurt am Main (1939), die Silberne Leibniz-Medaille der Preußischen Akademie der Wissenschaften (1941) und die Goldene Todt-Nadel (1944). 1985 wurde er mit der Ernst-Reuter-Plakette geehrt. 1986 erhielt er mit G. Binnig (* 1947) und H. Rohrer (* 1933) für die Entwicklung des Raster-Tunnelelektronenmikroskops den Nobelpreis für Physik. Ruska wurde auf dem Waldfriedhof Zehlendorf (landeseigen), Potsdamer Chaussee 75-77, bestattet.

Die Uferstraße liegt im Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Adlershof.

Örtliche Zuständigkeiten für Ernst-Ruska-Ufer
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 65
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick