Frankenbergstraße

Postleitzahlen für Frankenbergstraße 1-44 Ortsteile für Frankenbergstraße 1-44
12589 Rahnsdorf

Alles was wichtig ist zu Frankenbergstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Frankenbergstraße hat die Hausnummern 1-44, gehört zum Ortsteil Rahnsdorf und hat die Postleitzahl 12589. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Frankenbergstraße
Postleitzahl12589
OrtsteilRahnsdorf
ÖPNV Zone B Bus 161 — S‑Bahn 3 Wilhelmshagen
Straßenverlauf von Hochlandstraße bis Fahlenbergstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat II, C 28
Geschichte von Frankenbergstraße
Ehemaliger BezirkKöpenick
Name seit um 1892

Frankenberg und Ludwigsdorf, Friedrich (Fred) Ludwig Ernst Graf von, Freiherr von Schellendorf, * 5.2.1835 Breslau, + 31.12.1897 Schloß Slaventzitz, Kreis Cosel, Politiker.

Frankenberg studierte in Bonn und Breslau Jura, in Tharandt Landwirtschaft, unternahm 1855/56 Reisen durch Europa und in den Orient und bewirtschaftete danach sein Gut Tillowitz im Kreis Falkenberg (Oberschlesien). 1867 schloß er sich der freikonservativen Partei (Reichspartei) an und trat in den Norddeutschen Reichstag ein, dem er bis 1881 angehörte. Von 1867 bis 1869 war er auch Mitglied des preußischen Landtags. Ab 1871 vertrat er im Deutschen Reichstag Bismarcks Interessen. Als Mitglied zahlreicher gemeinnütziger Kommissionen und Gesellschaften bekleidete er viele Ehrenämter, wurde 1883 in den Volkswirtschaftsrat gewählt und 1885 in das preußische Herrenhaus berufen. 1886 wurde er von Wilhelm II. zum Wirklichen Geheimen Rat ernannt. Frankenberg gehörte zu einem "Fürstenkonzern" (neben den Fürsten Pleß, Stolberg und dem Grafen Moltke u. a.), der um 1890 die "Deutsche Volksbaugenossenschaft" ins Leben rief, mit dem Ziel, ärmeren Schichten der Bevölkerung preiswertes Wohnen auf dem Lande zu ermöglichen, und auf die auch die Anlage der Siedlung Neu-Rahnsdorf (heute Wilhelmshagen) zurückgeht. Während 1951 alle Wilhelmshagener Straßennamen nach preußischen Fürsten und Heerführern getilgt wurden, blieb (möglicherweise aufgrund einer Verwechslung) als einziger der der Frankenbergstraße erhalten.

Örtliche Zuständigkeiten für Frankenbergstraße
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 66
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick