Gaudystraße

Postleitzahlen für Gaudystraße 1-27 Ortsteile für Gaudystraße 1-27
10437 Prenzlauer Berg

Alles was wichtig ist zu Gaudystraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Gaudystraße hat die Hausnummern 1-27, gehört zum Ortsteil Prenzlauer Berg und hat die Postleitzahl 10437. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Gaudystraße
Postleitzahl10437
OrtsteilPrenzlauer Berg
ÖPNV Zone A Tram M1, 12 — U‑Bahn 2 Schönhauser Allee  — S‑Bahn 41, 42, 8, 85, 9 Schönhauser Allee
Straßenverlauf von Schönhauser Allee bis Am Falkplatz
Falk‑Stadtplan Planquadrat G 17-18
Geschichte von Gaudystraße
Ehemaliger BezirkPrenzlauer Berg
Name seit 22.8.1903

Gaudy, Franz Bernhard Heinrich Wilhelm Freiherr von, * 19.4.1800 Frankfurt (Oder), + 5.2.1840 Berlin, Schriftsteller.

Gaudy war der Sohn eines preußischen Generalleutnants. Der häufige Ortswechsel des Vaters ließ den Sohn mehrere Schulen und Lehranstalten, so auf Usedom, in Soldin und schließlich 1810 in Berlin das Collège français besuchen. Ab 1815 lernte er am Gymnasium Schulpforta. Im Jahre 1818 trat Gaudy als Leutnant in den Militärdienst ein. 1821 wurde er aufgrund seiner hohen Schulden nach Breslau strafversetzt. Wiederholte Duelle, Verurteilungen zu langen Haftstrafen, von denen er amnestiert wurde, veranlaßten Gaudy 1833, seinen Abschied zu nehmen und als freier Schriftsteller in Berlin zu leben. Gaudy wurde vom Hof finanziell unterstützt. Er unternahm mehrere Italienreisen zu Studienzwecken. 1837 wurden seine "Lieder und Romanzen" publiziert. Er war seit 1839 Redakteur des "Deutschen Musenalmanachs" und gehörte zu den Teilnehmern der 1824 in Berlin von Eduard Hitzig gegründeten Neuen Mittwochsgesellschaft, zu der vor allem Dichter und andere Künstler eingeladen wurden.

Vorher Straße Nr. 23, Abt. XI des Bebauungsplanes.

Örtliche Zuständigkeiten für Gaudystraße
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPrenzlauer Berg
PolizeiabschnittA 15
VerwaltungsbezirkPankow