General-Barby-Straße

Postleitzahlen für General-Barby-Straße 1-136 Ortsteile für General-Barby-Straße 1-136
13403 Reinickendorf

Alles was wichtig ist zu General-Barby-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. General-Barby-Straße hat die Hausnummern 1-136, gehört zum Ortsteil Reinickendorf und hat die Postleitzahl 13403. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu General-Barby-Straße
Postleitzahl13403
OrtsteilReinickendorf
ÖPNV Zone B Bus 125, 221, 322 — U‑Bahn 6 Scharnweberstraße — S‑Bahn 25 Eichborndamm
Straßenverlauf von Scharnweberstraße über Waldstraße (Sackgasse), rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat E 12
Geschichte von General-Barby-Straße
Ehemaliger BezirkReinickendorf
Name seit 1909

Barby, Adalbert Roderich Levin von, * 20.2.1820 Potsdam, + 20.11.1905 Loburg, MilitärBarby, Wilhelm Karl August Philipp Bernhard von, * 8.10.1795 Loburg, + 3.7.1883 Loburg, Militär.

Barby, Adalbert Roderich Levin von, * 20.2.1820 Potsdam, + 20.11.1905 Loburg, Militär.Barby, der eine Kadettenausbildung absolviert hatte, kam 1837 als Sekondeleutnant zum Gardes du Corps. 1843–1851 war er Adjutant des Regiments. 1852 wurde er zum Rittmeister befördert und war ab 1854 Kommandeur der Leibkompanie. 1858 wurde er Major. Barby war während des so genannten Deutschen Krieges von 1866 an der Schlacht von Königgrätz und an weiteren Gefechten beteiligt. Am 17.9.1866 erhielt sein Regiment den Namen Leibkürassierregiment, und Barby wurde am 20.9.1866 der Orden Pour le Mérite verliehen. 1870 wurde er Kommandeur der mobilen 11. Kavalleriebrigade und führte diese im Rang eines Generalmajors im Krieg 1870/71 gegen Frankreich. Nach dem Frieden von Frankfurt am Main wurde er Kommandeur der 20. Kavalleriebrigade, und 1874 erhielt er das Patent eines Generalleutnants. Seine Verdienste um die Kavallerie wurden mit zahlreichen hohen militärischen und staatlichen Auszeichnungen gewürdigt. Barby war Herr auf Loburg und Brietzke. Er wohnte (1859) in Charlottenburg, Brauhofstraße 2. Barby, Wilhelm Karl August Philipp Bernhard von, * 8.10.1795 Loburg, + 3.7.1883 Loburg, Militär.Barby war preußischer General, er diente im Regiment Gardes du Corps und wurde am 19.6.1818 zum Rittmeister befördert. Danach war er u. a. Kommandeur der 6. Kavallerie-Brigade in Brandenburg.

Vorher Straße Nr. 2. Es konnte nicht eindeutig geklärt werden, welcher General aus der Familie von Barby nach dem Bauern August Müller Besitzer des Terrains wurde. 1945/46 trug die Straße kurzzeitig den Namen Ernst-Beuthke-Straße, der wieder rückgängig gemacht wurde.

Örtliche Zuständigkeiten für General-Barby-Straße
ArbeitsagenturReinickendorf
JobcenterReinickendorf
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtReinickendorf
PolizeiabschnittA 11
VerwaltungsbezirkReinickendorf