Georg-Lehnig-Straße

Postleitzahlen für Georg-Lehnig-Straße 1-29 Ortsteile für Georg-Lehnig-Straße 1-29
10369 Lichtenberg

Alles was wichtig ist zu Georg-Lehnig-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Georg-Lehnig-Straße hat die Hausnummern 1-29, gehört zum Ortsteil Lichtenberg und hat die Postleitzahl 10369. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Georg-Lehnig-Straße
Postleitzahl10369
OrtsteilLichtenberg
ÖPNV Zone A Zone B Tram M8 — Bus 156, 240 — Zone A S‑Bahn 41, 42, 8, 85, 9 Storkower Str
Straßenverlauf von Erich-Kuttner-Straße abgehend
Falk‑Stadtplan Planquadrat K 21
Geschichte von Georg-Lehnig-Straße
Ehemaliger BezirkLichtenberg
Name seit 10.8.1962

Lehnig, Georg, * 15.3.1907 Berlin, + 28.3.1945 Brandenburg, Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime.

Der gelernte Mechaniker wurde zunächst Mitglied des Kommunistischen Jugendverbands, dann der KPD. Nach dem Machtantritt der Nationalsozialisten arbeitete er als Kurier und Instrukteur für die KPD, wurde verhaftet und bis Januar 1935 in ein KZ gesperrt. Nach seiner Entlassung beteiligte er sich erneut am antifaschistischen Widerstand in Berlin. Während des Zweiten Weltkriegs verbreitete er in verschiedenen Sprachen unter ausländischen Arbeitern antifaschistische Flugblätter und gewährte dem von der Gestapo gesuchten Paul Hinze Quartier. Im April 1944 wurden beide verhaftet, im Januar 1945 wurde Lehnig zum Tode verurteilt und hingerichtet. Georg Lehnig wohnte in Lichtenberg, Wönnichstraße 105.

Die in einem Neubaugebiet angelegte Straße wurde vorher als Stichstraße 3 bezeichnet.

Örtliche Zuständigkeiten für Georg-Lehnig-Straße
ArbeitsagenturLichtenberg
JobcenterLichtenberg
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtLichtenberg
PolizeiabschnittA 64
VerwaltungsbezirkLichtenberg