Georg-Löwenstein-Straße

Postleitzahlen für Georg-Löwenstein-Straße 2-38 Ortsteile für Georg-Löwenstein-Straße 2-38
10317 Rummelsburg

Alles was wichtig ist zu Georg-Löwenstein-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Georg-Löwenstein-Straße hat die Hausnummern 2-38, gehört zum Ortsteil Rummelsburg und hat die Postleitzahl 10317. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Georg-Löwenstein-Straße
Postleitzahl10317
OrtsteilRummelsburg
ÖPNV Zone B Tram 21
Straßenverlauf von Hauptstraße bis Erich-Müller-Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat N 22
Geschichte von Georg-Löwenstein-Straße
Ehemaliger BezirkLichtenberg
Name seit 16.10.2006

Löwenstein, Georg W., * 18.4.1890 Breslau, † 1998(?) Florida, Mediziner, Opfer des NS-Regimes.

Er besuchte das Wilhelms-Gymnasium in Berlin und studierte danach Naturwissenschaften und Medizin in Berlin und Rostock, hörte aber auch juristische und philosophische Vorlesungen. Während des Ersten Weltkrieges war er 40 Monate beim Heeressanitätsdienst und wurde schwer verwundet. Drei seiner Brüder fielen. Am 29.6.1920 legte er sein Staatsexamen ab und erhielt am selben Tag die Approbation zum Arzt. Am 1.9.1920 begann er als Volontärarzt an der Krankenstation des Städtischen Obdachs und wurde am 1.4.1922 Assistenzarzt bei Professor Pinkus. Löwenstein war ab Juni 1919 Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft zur Bekämpfung der Geschlechtskrankheiten. Er promovierte 1922 mit dem Thema „Kritische Betrachtungen und Beiträge zur Statistik der Geschlechtskrankheiten (1910–1921)“. Seine Fachgebiete waren die sexuelle Aufklärung, Prostitution und Statistik der Geschlechtskrankheiten. Bereits 1925 wurde er zum leitenden Stadtarzt in Lichtenberg gewählt. Am 18.4.1933 „beurlaubte“ ihn der gerade eingesetzte kommisarische Bürgermeister Lichtenbergs Herbert Volz und ließ ihn durch SA-Männer aus dem Krankenhaus werfen, da er Jude war. Er emigrierte 1938 nach London und 1940 in die USA, wo er bis zu seinem Lebensende blieb. Er wohnte noch 1998 in Florida. Sein vierter Bruder wurde mit seiner Familie in Kreuzberg in der Brandenburgstraße (heute Lobeckstraße) von einem Nazi erschossen.

Örtliche Zuständigkeiten für Georg-Löwenstein-Straße
ArbeitsagenturLichtenberg
JobcenterLichtenberg
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtLichtenberg
PolizeiabschnittA 64
VerwaltungsbezirkLichtenberg