Gilgenburger Pfad

Postleitzahlen für Gilgenburger Pfad 1-4 Ortsteile für Gilgenburger Pfad 1-4
12587 Friedrichshagen

Alles was wichtig ist zu Gilgenburger Pfad in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Gilgenburger Pfad hat die Hausnummern 1-4, gehört zum Ortsteil Friedrichshagen und hat die Postleitzahl 12587. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Gilgenburger Pfad
Postleitzahl12587
OrtsteilFriedrichshagen
ÖPNV Zone B Tram 60, 61 — S‑Bahn 3 Hirschgarten
Straßenverlauf von Stillerzeile abgehend (Verlängerung v. Gilgenburger Str)
Falk‑Stadtplan Planquadrat Q 27
Geschichte von Gilgenburger Pfad
Ehemaliger BezirkKöpenick
Name seit 10.4.1931

Gilgenburg, Stadt in der früheren Provinz Ostpreußen, Regierungsbezirk Allenstein, Kreis Osterode; heute Dabrówno, Woiwodschaft Warminsko-Mazurskie (Ermland-Masuren, Hauptstadt Olsztyn), Kreis Ostroda, Polen.

Das Gründungsjahr der vom Deutschen Orden angelegten Siedlung ist nicht bekannt, erstmals wurde sie 1316 als Ilienburg, später als Ilgenburg erwähnt. 1326 erhielt sie Stadtrecht. In den Kriegen zwischen dem Orden und Polen war sie heftig umkämpft. Sie wechselte häufig den Besitzer. Im 19. Jahrhundert ging ihre Bedeutung durch die ungünstige Verkehrslage - erst 1910 Eisenbahnanschluß - immer mehr zurück. Im Ergebnis des Zweiten Weltkriegs kam die Stadt zu Polen. Die mittelalterliche Bastion ist heute noch erhalten. Gilgenburg ist Touristenzentrum.

Vorher Straße 314. 1945 wurde die Straße vorübergehend auch Goerdelerpfad genannt, nachdem bekannt geworden war, daß Goerdeler sich auf der Flucht vor der Gestapo am 1. August 1944 bei dem Friedrichshagener Bürodiener Bruno Lawetzki im Gilgenburger Pfad 4 versteckt gehalten hatte. Der Name wurde amtlich nicht bestätigt.

Örtliche Zuständigkeiten für Gilgenburger Pfad
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 66
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick