Gollanczstraße

Postleitzahlen für Gollanczstraße 1-145 Ortsteile für Gollanczstraße 1-145
13465 Frohnau

Alles was wichtig ist zu Gollanczstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Gollanczstraße hat die Hausnummern 1-145, gehört zum Ortsteil Frohnau und hat die Postleitzahl 13465. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Gollanczstraße
Postleitzahl13465
OrtsteilFrohnau
ÖPNV Zone B Bus 120, 125 — S‑Bahn 1 Frohnau
Straßenverlauf von Ariadnestraße über Am Poloplatz, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat AB 4
Geschichte von Gollanczstraße
Ehemaliger BezirkReinickendorf
Alte Namen Edith-Cavell-Straße (1945-1955), Lodystraße (1935-1945), Speestraße (vor 1925-1935)
Name seit 26.7.1955

Gollancz, Viktor Sir, * 9.4.1893 London, + 8.2.1967 London, britischer Verleger.

Gollancz stammte aus einer jüdischen Familie polnischer Abstammung. Er besuchte das College in Oxford. Nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs verließ er das College und wurde Offizier. Ab 1920 arbeitete er im Verlag Benn Brothers. 1928 gründete Gollancz in London den Verlag "Victor Gollancz" und 1936 den sozialistischen Left Book Club. Er war Pazifist und trat nach dem Zweiten Weltkrieg als Gegner der These von der Kollektivschuld des deutschen Volkes auf. 1960 erhielt Gollancz den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. 1965 wurde er für seine Verdienste geadelt.

Am 9. Februar 1956 erhielt ihre Verlängerung, die Straße Nr. 34, ebenfalls diesen Namen, und am 1. September 1981 wurde auch die Straße Nr. 60 so benannt.

Örtliche Zuständigkeiten für Gollanczstraße
ArbeitsagenturReinickendorf
JobcenterReinickendorf
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtReinickendorf
PolizeiabschnittA 12
VerwaltungsbezirkReinickendorf