Gottfried-von-Cramm-Weg

Postleitzahlen für Gottfried-von-Cramm-Weg 33-55 Ortsteile für Gottfried-von-Cramm-Weg 33-55
14193 Grunewald

Alles was wichtig ist zu Gottfried-von-Cramm-Weg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Gottfried-von-Cramm-Weg hat die Hausnummern 33-55, gehört zum Ortsteil Grunewald und hat die Postleitzahl 14193. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Gottfried-von-Cramm-Weg
Postleitzahl14193
OrtsteilGrunewald
ÖPNV Zone B Bus M19, 186 — S‑Bahn 7 Grunewald
Straßenverlauf von Oberhaardter Weg abgehend
Falk‑Stadtplan Planquadrat O 9
Geschichte von Gottfried-von-Cramm-Weg
Ehemaliger BezirkWilmersdorf
Alte Namen Joseph-Joachim-Straße (1909-1939)
Name seit 1.12.1983

Cramm, Gottfried Alexander Maximilian Walter Kurt Freiherr von,* 7.7.1909 Nettlingen, † 9.11.1976 b. Kairo, Tennisspieler.

Cramm besuchte das Gymnasium und studierte anschließend Rechtswissenschaften. Als Tennissportler errang er große Erfolge. So holte er 1932 mehrere Titel im Herren-Einzel und im Herren-Doppel. Von 1935 bis 1937 siegte er im Herreneinzelwettbewerb jeweils im Wimbledon-Finale. Er gewann von 102 Davis-Pokal-Spielen 82 und lag wiederholt auf den ersten Plätzen der Weltrangliste. Elf deutsche Meisterschaften konnte Cramm für sich entscheiden, davon sechs im Einzelwettbewerb. 1955 heiratete er die Erbin von Woolworth, Barbara Hutton. 1976 kam er bei einem Verkehrsunfall in Ägypten ums Leben.

Der westlich der Koenigsallee gelegene Abschnitt des Oberhaardter Weges, der zu den Tennisplätzen führt, wurde 1983 herausgelöst und nach dem Tennisspieler Gottfried von Cramm benannt.

Örtliche Zuständigkeiten für Gottfried-von-Cramm-Weg
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtWilmersdorf
PolizeiabschnittA 22
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf