Graunstraße

Postleitzahlen für Graunstraße 1-43 Ortsteile für Graunstraße 1-43
13355 Gesundbrunnen

Alles was wichtig ist zu Graunstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Graunstraße hat die Hausnummern 1-43, gehört zum Ortsteil Gesundbrunnen und hat die Postleitzahl 13355. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Graunstraße
Postleitzahl13355
OrtsteilGesundbrunnen
ÖPNV Zone A Bus 247 — U‑Bahn 8 Gesundbrunnen , Voltastraße — S‑Bahn 1, 2, 25, 41, 42 Gesundbrunnen
Straßenverlauf von Wolliner Straße bis Ramlerstraße Nr 1-23, zurück 24-43
Falk‑Stadtplan Planquadrat GH 17
Geschichte von Graunstraße
Ehemaliger BezirkWedding
Name seit 8.3.1894

Graun, Carl Heinrich, * 7.5.1704 Wahrenbrück b. Liebenwerda, + 8.8.1759 Berlin, Komponist.

Graun, Carl Heinrich, * 7.5.1704 Wahrenbrück b. Liebenwerda, † 8.8.1759 Berlin, Komponist.Graun war von 1714 bis 1720 in Dresden Schüler an der Kreuzschule. 1725 trat er in Braunschweig als Operntenor auf, ab 1735 war Graun bei Friedrich II., dem Großen, in Rheinsberg engagiert und wirkte ab 1740 als Hofkapellmeister in Berlin. Er schrieb italienische Opern. Am 7.12.1742 wurde das Opernhaus Unter den Linden mit seiner Oper „Cesare e Cleopatra“ eröffnet. Graun verfaßte u. a. 1740 die Trauerkantate auf den Tod Friedrich Wilhelms I., 34 Opern, darunter „Montezuma“ nach einem Libretto von Friedrich dem Großen, das Oratorium „Der Tod Jesu“ (1755) und das „Te Deum laudames“ (1757). Graun wurde an der Petrikirche in Mitte beigesetzt. Die Grabstätte wurde jedoch 1809 durch Feuer vernichtet.

Vorher Straße Nr. 36 a, Abt. XI des Bebauungsplanes.

Örtliche Zuständigkeiten für Graunstraße
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterNr. 1-43Mitte - Seydelstraße
Nr. 1-43Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtWedding
PolizeiabschnittA 36
VerwaltungsbezirkMitte