Hans-Poelzig-Straße

Postleitzahlen für Hans-Poelzig-Straße 20-20 Ortsteile für Hans-Poelzig-Straße 20-20
13587 Hakenfelde

Alles was wichtig ist zu Hans-Poelzig-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Hans-Poelzig-Straße hat die Hausnummern 20-20, gehört zum Ortsteil Hakenfelde und hat die Postleitzahl 13587. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Hans-Poelzig-Straße
Postleitzahl13587
OrtsteilHakenfelde
ÖPNV Zone B Bus 139, 236
Straßenverlauf von Hugo-Cassirer-Straße bis Sigmund-Bergmann-Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat E 6
Geschichte von Hans-Poelzig-Straße
Ehemaliger BezirkSpandau
Name seit 17.6.1997

Poelzig, Hans, * 30.4.1869 Berlin, + 14.6.1936 Berlin, Architekt.

Nach seinem Studium an der Technischen Hochschule Charlottenburg war er zunächst in Breslau und Dresden als Hochschullehrer tätig. 1920 kehrte er nach Berlin zurück und wurde Leiter eines Meisterateliers an der Akademie der Künste. Ab 1923 war er bis zu seiner Amtsenthebung durch die Nationalsozialisten Professor an der TH Charlottenburg. Zu seinen wichtigsten Bauten in Berlin zählen die Umgestaltung des Zirkus Renz am Schiffbauerdamm zum Großen Schauspielhaus (1919), dem späteren Friedrichstadtpalast, die Umgestaltung des Scheunenviertels und des Luxemburgplatzes in Berlin-Mitte (1927/28), das Kino "Babylon" (1928/29), das Haus des Rundfunks (1929-1931) sowie das Messegelände in Charlottenburg (1928-1930, zusammen mit Martin Wagner). Sein Ehrengrab befindet sich in Zehlendorf auf dem Friedhof Wannsee I (landeseigen), Friedenstraße 8-10.

Örtliche Zuständigkeiten für Hans-Poelzig-Straße
ArbeitsagenturSpandau
JobcenterSpandau
AmtsgerichtSpandau
GrundbuchamtSpandau
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtSpandau
PolizeiabschnittA 21
VerwaltungsbezirkSpandau