Heilbronner Straße

Postleitzahlen für Heilbronner Straße 1-26 Ortsteile für Heilbronner Straße 1-26
10711 Halensee

Alles was wichtig ist zu Heilbronner Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Heilbronner Straße hat die Hausnummern 1-26, gehört zum Ortsteil Halensee und hat die Postleitzahl 10711. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Heilbronner Straße
Postleitzahl10711
OrtsteilHalensee
ÖPNV Zone A Bus X10, M19, M29, 104 — U‑Bahn 7 Adenauerplatz — S‑Bahn 5, 7, 75 Charlottenburg , S‑Bahn 41, 42, 46 Halensee
Straßenverlauf von Georg-Wilhelm-Straße bis Damaschkestraße und Kracauerplatz
Falk‑Stadtplan Planquadrat M 11
Geschichte von Heilbronner Straße
Ehemaliger BezirkWilmersdorf
Alte Namen Ansbacher Straße (1901-1905)
Name seit 6.10.1905

Heilbronn, kreisfreie Stadt am Neckar im Bundesland Baden-Württemberg.

822 wurde Helibrunna erstmals als Könighof erwähnt. Durch Kaiser Friedrich II. erfolgte die Gründung Heilbronns als Stadt um 1220. Die Stadtrechte wurden 1225 und später urkundlich bestätigt. Die 1281 erlangte weitgehende Selbstverwaltung als königliche Stadt wurde gegen die Grafen von Württemberg durch Anschluß an den schwäbischen Städtebund 1331 verteidigt. Am Ende des 14. Jahrhunderts erreichte Heilbronn die Umwandlung von einer königlichen Stadt in eine Reichsstadt (1371). Der "Heilbronner Bund" vereinte im Dreißigjährigen Krieg die protestantischen Stände Frankens, Schwabens, des Ober- und Niederrheins. 1803 verlor Heilbronn seine Selbständigkeit an Württemberg. 1944 wurde bei einem Luftangriff die gesamte Innenstadt zerstört. Sehenswürdigkeiten sind Reste der Stadtbefestigung mit Götzen- und Bollwerksturm, am Marktplatz das Rathaus, das Käthchenhaus, Kiliankirche und Schießhaus. Die Stadt hat Fertigung von Fahrzeugteilen und -zubehör, Werkzeug- und Stahlbau; Nahrungs- und Genußmittelindustrie, Papierwaren- und Druckindustrie. Heilbronn ist der Sitz des Regionalverbandes Franken. In Heilbronn befinden sich u. a. die Fachschulen für Technik und Wirtschaft, die Bundesfachschule für Gipser und Stukkateure, das Naturhistorische Museum (Triassammlung) und Städtische Museen im Deutschenhof. Heilbronn ist Mittelpunkt einer fruchtbaren Obst-, Gemüse- und Weinbaugegend (mit 550 ha Rebfläche eines der größten deutschen Weinbaugebiete). Sie liegt verkehrsgünstig (Autobahnkreuz und Binnenhafen am kanalisierten Neckar). Heilbronn ist 99,86 km² groß und hat 120 012 Einwohner (1998).

Örtliche Zuständigkeiten für Heilbronner Straße
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtWilmersdorf
PolizeiabschnittA 24
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf