Henriettenplatz

Postleitzahlen für Henriettenplatz 115-115 Ortsteile für Henriettenplatz 115-115
10711 Halensee

Alles was wichtig ist zu Henriettenplatz in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Henriettenplatz hat die Hausnummern 115-115, gehört zum Ortsteil Halensee und hat die Postleitzahl 10711. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Henriettenplatz
Postleitzahl10711
OrtsteilHalensee
ÖPNV Zone A Bus X10, M19, M29, 104 — S‑Bahn 41, 42, 46 Halensee
Straßenverlauf an Kurfürstendamm, Westfälische und Georg-Wilhelm-Straße (Kurfürstendammbrücke)
Falk‑Stadtplan Planquadrat N 10
Geschichte von Henriettenplatz
Ehemaliger BezirkWilmersdorf
Name seit 8.1.1892

Luise Henriette, Kurfürstin von Brandenburg, geb. Prinzessin von Oranien-Nassau, * 27.11.(7.12.)1627 Den Haag, + 8.(18).6.1667 Cölln, heute zu Berlin.

Luise Henriette von Oranien-Nassau war die Tochter des Prinzen Friedrich Heinrich von Oranien. Sie heiratete am 27.12.1646 Friedrich Wilhelm, den Großen Kurfürsten. Der dritte Sohn aus dieser ersten Ehe des Kurfürsten, Friedrich (1657-1713), wurde 1688 Kurfürst von Brandenburg (als Friedrich III.) und 1701 König in Preußen (als Friedrich I.). Friedrich Wilhelm erwarb 1650 das Rittergut Tempelhof und im selben Jahr auch Bötzow mit allen zugehörenden Dörfern. Luise Henriette ließ dort ein Schloß im holländischen Stil bauen, das 1652 den Namen "Die Oranienburg" erhielt. 1653 wurde der Name Oranienburg in das Stadtsiegel aufgenommen, womit die Stadt ihren heutigen Namen erhielt. Die Kurfürstin förderte die Einwanderung holländischer Kolonisten nach Berlin und Brandenburg. Sie ist in der Gruft des Berliner Doms bestattet.

Örtliche Zuständigkeiten für Henriettenplatz
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtWilmersdorf
PolizeiabschnittA 24
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf