Hertzallee

Postleitzahlen für Hertzallee 41-41 Ortsteile für Hertzallee 41-41
10787 Tiergarten

Alles was wichtig ist zu Hertzallee in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Hertzallee hat die Hausnummern 41-41, gehört zum Ortsteil Tiergarten und hat die Postleitzahl 10787. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Hertzallee
Postleitzahl10787
OrtsteilTiergarten
ÖPNV Zone A Bus X9, X10, X34, M45, M46, M49, 100, 109, 110, 200, 204, 245, 249 — U‑Bahn 2, 9 Zoologischer Garten  — S‑Bahn 5, 7, 75, 9, Regionalexpress Zoologischer Garten
Straßenverlauf von Fasanenstraße bis Hardenbergplatz
Falk‑Stadtplan Planquadrat M 13
Geschichte von Hertzallee
Ehemaliger BezirkTiergarten
Alte Namen Kurfürstenallee (um 1862-1950)
Name seit 30.3.1950

Hertz, Heinrich Rudolf, * 22.2.1857 Hamburg, + 1.1.1894 Bonn, Physiker.

Hertz promovierte in Berlin im vierten Semester. Er war Schüler von Helmholtz und legte bereits in den Jahren 1880–1883 vielbeachtete Untersuchungen zur Elastizität, zur Verdunstung sowie zur Maxwellschen Elektrodynamik vor. Von 1885 bis 1889 war er als Professor an der Technischen Hochschule Karlsruhe tätig. 1886–1888 gelang ihm die Erzeugung und zugleich der Nachweis elektromagnetischer Wellen sowie deren Übertragung von einem Schwingkreis auf einen anderen. Er wies ihre Reflexion, Brechung, Transversalität und Polarisation nach und bestimmte ihre Geschwindigkeit. Damit legte er den Grundstein für das heute weltumspannend existierende Nachrichtensystem und bahnte den Weg zum Rundfunk. Nach ihm wird die Maßeinheit der Frequenz bezeichnet (Hz). 1889 ging Hertz nach Bonn und starb als einer der bedeutendsten Physiker des ausgehenden 19. Jahrhunderts im Alter von 36 Jahren. Seine 1894 postum veröffentlichten „Prinzipien der Metaphysik“ wurden zu einem Klassiker der Naturphilosophie und der Erkenntnistheorie.

1950 wurde die Kurfürstenallee in Hertzallee umbenannt. Ein Straßenteil am Busbahnhof in Tiergarten erhielt am 18.12.1961 ebenfalls den Namen Hertzallee. Durch Baumaßnahmen wurde die Hertzallee bis zum heutigen Tage erheblich verkürzt. Zum Zeitpunkt ihrer Benennung verlief sie noch vom Ernst-Reuter-Platz über die Fasanen- bis zur Jebensstraße. Am 19.5.1964 wurde der Teil der Hertzallee zwischen Ernst-Reuter-Platz und Fasanenstraße entwidmet. Nur die Nr. 41 (Zoo-Gärtnerei) gehört zu Tiergarten.

Örtliche Zuständigkeiten für Hertzallee
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterNr. 41Mitte - Seydelstraße
Nr. 41Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtMitte/Tiergarten
PolizeiabschnittA 34
VerwaltungsbezirkMitte