Hundsfelder Straße

Postleitzahlen für Hundsfelder Straße 1-36 Ortsteile für Hundsfelder Straße 1-36
12526 Bohnsdorf

Alles was wichtig ist zu Hundsfelder Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Hundsfelder Straße hat die Hausnummern 1-36, gehört zum Ortsteil Bohnsdorf und hat die Postleitzahl 12526. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Hundsfelder Straße
Postleitzahl12526
OrtsteilBohnsdorf
ÖPNV Zone B Bus 163, 263, 363
Straßenverlauf von Dahmestraße bis Lindenstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat V 25
Geschichte von Hundsfelder Straße
Ehemaliger BezirkTreptow
Name seit 16.8.1928

Hundsfeld, seit 1928 als Breslau-Hundsfeld Teil der Hauptstadt des Regierungsbezirks Breslau, in der früheren Provinz Niederschlesien; heute Wroclaw-Psie Pole, Teil der Hauptstadt der Woiwodschaft Dolnoslaskie (Niederschlesien), Polen.

Hundsfeld wurde 1206 erstmals mit dem polnischen Namen Pzepole erwähnt, 1281 wird caninus campus und 1305 Hundzfelt genannt. Das Gebiet gehörte u.a. dem Vinzenzstift in Breslau, vom 17. Jahrhundert bis 1884 zum Fürstentum bzw. Herzogtum Oels, kam dann als Thronlehen an die Hohenzollern.

Vorher Straße 976. Am 5. April 1934 wurde die Lange Straße ebenfalls in Hundsfelder Straße benannt. Die Siedlungsstraße gehörte bis 1938 zum damaligen Bezirk Köpenick. Sie liegt in einem Gebiet, in dem weitere Straßen nach schlesischen Orten benannt sind. Nicht zutreffend sind Vermutungen, daß die Benennung der Straße nach Hundsfeld (heute Priepole), das im Kreis Koschmin (heute Kózmin) der damaligen Provinz Posen lag und das aufgrund des Versailler Vertrags zu Polen kam, erfolgte.

Örtliche Zuständigkeiten für Hundsfelder Straße
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 65
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick