Indische Straße

Postleitzahlen für Indische Straße Ortsteile für Indische Straße
13349 Wedding

Alles was wichtig ist zu Indische Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Indische Straße gehört zum Ortsteil Wedding und hat die Postleitzahl 13349. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Indische Straße
Postleitzahl13349
OrtsteilWedding
ÖPNV Zone B Tram M13, 50 — U‑Bahn 6 Seestr, U‑Bahn 9 Nauener Platz
Straßenverlauf von Seestraße bis Ungarnstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat G 14
Geschichte von Indische Straße
Ehemaliger BezirkWedding
Name seit 26.7.1927

Indien, Republik in Südasien.

Das vielfältig feudal zersplitterte Indien fiel 1526 einer mongolischen Invasion zum Opfer, doch konnte sich das Reich des Großmoguls in Südindien nie richtig durchsetzen. Portugal gründete Anfang des 16. Jahrhunderts eine Kolonie in Goa, und andere europäische Länder legten Handelsniederlassungen an. Anfang des 17. Jahrhunderts bildeten Engländer und Niederländer Ostindienkompanien, die untereinander sowie mit den starken französischen Niederlassungen rivalisierten. Im Krieg zwischen Frankreich und England (1756–1763) errang England den Sieg und damit die Vorherrschaft über den größten Teil des indischen Territoriums. Frankreich bekam nur einige Küstenstädte. 1876 wurde Indien zum Kaiserreich proklamiert. Britisch-Indien umfaßte etwa zwei Drittel des gesamten Landes, das restliche Drittel waren von England abhängige Fürstentümer. Die nationalrevolutionäre Bewegung in Indien konstituierte den Nationalkongreß und trotzte der Kolonialmacht einige parlamentarische Rechte ab. 1947 erfolgte die Teilung des Landes und die Entlassung der beiden Staaten Indien und Pakistan als Dominien in die Unabhängigkeit. 1950 wurde Indien eine Republik innerhalb des Commonwealth. Das Land schloß sich der Gemeinschaft der nichtpaktgebundenen Staaten an. Hauptstadt ist Neu-Delhi. Indien ist 3 287 263 km² groß und hatte 2000 etwa eine Milliarde Einwohner.

Vorher Straße Nr. 32 b des Bebauungsplanes. Am 10. April 1931 wurde ihre Verlängerung ebenso benannt. Am 10. März 1995 gab das Bezirksamt bekannt, daß jener Teil der Indischen Straße zwischen Oudenarder und Seestraße in Oudenarder Straße umbenannt wird.

Örtliche Zuständigkeiten für Indische Straße
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterMitte - Müllerstraße
Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtWedding
PolizeiabschnittA 35
VerwaltungsbezirkMitte