Janusz-Korczak-Straße

Postleitzahlen für Janusz-Korczak-Straße 1-38 Ortsteile für Janusz-Korczak-Straße 1-38
12627 Hellersdorf

Alles was wichtig ist zu Janusz-Korczak-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Janusz-Korczak-Straße hat die Hausnummern 1-38, gehört zum Ortsteil Hellersdorf und hat die Postleitzahl 12627. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Janusz-Korczak-Straße
Postleitzahl12627
OrtsteilHellersdorf
ÖPNV Zone B Tram M6, 18 — Bus X54, 195 — U‑Bahn 5 Hellersdorf
Straßenverlauf von Hellersdorfer Straße bis Tangermünder Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat HJ 27
Geschichte von Janusz-Korczak-Straße
Ehemaliger BezirkHellersdorf
Name seit 20.11.1995

Korczak, Janusz (eigtl. Goldszmit, Henryk ), * 22.7.1878 Warschau, + August 1942 Treblinka, polnischer Kinderarzt, Schriftsteller, Opfer des NS-Regimes.

In den Jahren 1911 bis 1914 leitete Korczak ein jüdisches Waisenhaus. Ab 1919 war er dann Leiter eines Warschauer Kinderheims für verwaiste oder verwahrloste Arbeiterkinder. Während der deutschen Okkupation war Korczak mit dem Waisenhaus im Warschauer Ghetto eingeschlossen. Am 5. August 1942 wollte die SS die 200 Kinder seines Heimes in das Todeslager Treblinka transportieren. Korczak lehnte es ab, seine Schützlinge zu verlassen. Er ging mit ihnen in den Tod. Seine Ideen vom Eigenrecht des Kindes legte er in zwei Teilen der Schrift "Wie man ein Kind lieben soll" dar (1919 - 1920). Korczak schrieb auch Bücher für Kinder. Er erhielt postum 1972 den Friedenpreis des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Örtliche Zuständigkeiten für Janusz-Korczak-Straße
ArbeitsagenturMarzahn-Hellersdorf
JobcenterMarzahn-Hellersdorf
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtMarzahn-Hellersdorf
PolizeiabschnittA 63
VerwaltungsbezirkMarzahn-Hellersdorf