Johannes-Fest-Platz

Postleitzahlen für Johannes-Fest-Platz Ortsteile für Johannes-Fest-Platz
10318 Karlshorst

Alles was wichtig ist zu Johannes-Fest-Platz in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Johannes-Fest-Platz gehört zum Ortsteil Karlshorst und hat die Postleitzahl 10318. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Johannes-Fest-Platz
Postleitzahl10318
OrtsteilKarlshorst
ÖPNV Zone B Tram M17, 21, 27, 37 — Bus 296, 396 — S‑Bahn 3, Regionalexpress Karlshorst
Straßenverlauf an Ehrenfelsstraße und Trekskowalle
Falk‑Stadtplan Planquadrat O 24
Geschichte von Johannes-Fest-Platz
Ehemaliger BezirkLichtenberg
Name seit 05.02.2014

Fest, Johannes * 6. Februar 1898 in Ottorowo † 15. September 1960 in Berlin, Schulrat und Politiker

Johannes Fest war gläubiger Katholik und poiltisch in der Zentrumspartei verwurzelt, deren Vorstand er von 1918–1933 war.

Aufgrund seiner antinazistischen Haltung (einer seiner Grundsätze war: „Auch wenn alle mitmachen – ich nicht!) wurde er am 18.04.1933 aus dem Amt des Rektors der 20. Grundschule entfernt und erhielt Berufsverbot, dies beinhaltete sogar die Erteilung von Nachhilfeunterricht.
Nach dem 2. Weltkrieg wurde Fest Mitglied der CDU und war von 1945 bis 1954 Bezirksschulrat in Berlin-Tempelhof. Von 1948 bis 1950 war er Bezirksverordneter in Berlin-Neukölln.
Von 1950–1958 gehörte er in dessen ersten beiden Legislaturperioden dem Berliner Abgeordnetenhaus an. Danach war er bis 1960 erneut Bezirksverordneter in Neukölln. 1960 wurde ihm die Stadtältestenwürde verliehen.

Örtliche Zuständigkeiten für Johannes-Fest-Platz
ArbeitsagenturLichtenberg
JobcenterLichtenberg
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtLichtenberg
PolizeiabschnittA 64
VerwaltungsbezirkLichtenberg