Johannes-Zoschke-Straße

Postleitzahlen für Johannes-Zoschke-Straße 1-28 Ortsteile für Johannes-Zoschke-Straße 1-28
10318 Karlshorst

Alles was wichtig ist zu Johannes-Zoschke-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Johannes-Zoschke-Straße hat die Hausnummern 1-28, gehört zum Ortsteil Karlshorst und hat die Postleitzahl 10318. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Johannes-Zoschke-Straße
Postleitzahl10318
OrtsteilKarlshorst
ÖPNV Zone B Tram M17, 27, 37 — Bus 296, 396 — S‑Bahn 3, Regionalexpress Karlshorst
Straßenverlauf von Köpenicker Allee bis Römerweg (Sackgasse)
Falk‑Stadtplan Planquadrat N 24
Geschichte von Johannes-Zoschke-Straße
Ehemaliger BezirkLichtenberg
Alte Namen Ohm-Krüger-Straße (um 1908-1976)
Name seit 14.1.1976

Zoschke, Johannes, * 28.1.1910, + 24.10.1944 Brandenburg, Seemann, Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime.

Er arbeitete seit seinem 17. Lebensjahr als Seemann, sofern er nicht arbeitslos war. Nach 1933 verbreitete er illegale antifaschistische Literatur und schloß sich der KPD-Organisation um Robert Uhrig an. 1941 verbarg er Alfred Kowalke in seiner Wohnung. Im Februar 1942 verhaftet, wurde Zoschke im September 1944 zum Tode verurteilt und mit fünf Kampfgefährten im Zuchthaus Brandenburg hingerichtet.

Am gleichen Tag wurden weitere Straßen nach Mitgliedern der antifaschistischen Widerstandsgruppe um Robert Uhrig benannt.

Örtliche Zuständigkeiten für Johannes-Zoschke-Straße
ArbeitsagenturLichtenberg
JobcenterLichtenberg
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtLichtenberg
PolizeiabschnittA 64
VerwaltungsbezirkLichtenberg