Jüdenstraße

Postleitzahlen für Jüdenstraße 1-50 Ortsteile für Jüdenstraße 1-50
10178 Mitte

Alles was wichtig ist zu Jüdenstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Jüdenstraße hat die Hausnummern 1-50, gehört zum Ortsteil Mitte und hat die Postleitzahl 10178. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Jüdenstraße
Postleitzahl10178
OrtsteilMitte
ÖPNV Zone A Tram M4, M5, M6 — Bus TXL, M48, 100, 200, 248 — U‑Bahn 2, 5, 8 Alexanderplatz , U‑Bahn 2 Klosterstraße — S‑Bahn 5, 7, 75, Regionalbahn, Regionalexpress Alexanderplatz
Straßenverlauf Nr 1 von Rathausstraße bis Grunerstraße, Nr 42-50 von Grunerstraße bis Stralauer Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat L 17
Geschichte von Jüdenstraße
Ehemaliger BezirkMitte
Name seit Ende 13. Jahrhundert

Juden, Volks- und Religionsbezeichnung.

Das Wort Jüden ist eine umgelautete Nebenform zum mittelhochdeutschen Wort Juden und bis heute in vielen deutschen Straßenbezeichnungen enthalten. Der Begriff Juden wird als Volks- und als Religionsbezeichnung verwendet. Ursprünglich galt der Name für das Volk, das nach dem Stamm und späteren Königreich Juda (auch Judäa) in Palästina benannt wurde. Später bezeichnete man alle diejenigen als Juden, die sich zur jüdischen monotheistischen Religion bekannten oder von einer jüdischen Mutter geboren wurden.

Sie ist eine der ältesten Straßen Berlins. Sie erhielt ihren Namen nach dem hier ehemals gelegenen Großen Jüdenhof. Er war bereits Ende des 13. Jahrhunderts als verschließbarer Wohnhof der Juden (Ghetto) in Berlin eingerichtet.

Örtliche Zuständigkeiten für Jüdenstraße
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterNr. 1-50Mitte - Seydelstraße
Nr. 1-50Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtMitte/Tiergarten
PolizeiabschnittA 32
VerwaltungsbezirkMitte