Jülicher Straße

Postleitzahlen für Jülicher Straße 1-30 Ortsteile für Jülicher Straße 1-30
13357 Gesundbrunnen

Alles was wichtig ist zu Jülicher Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Jülicher Straße hat die Hausnummern 1-30, gehört zum Ortsteil Gesundbrunnen und hat die Postleitzahl 13357. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Jülicher Straße
Postleitzahl13357
OrtsteilGesundbrunnen
ÖPNV Zone B Tram M13, 50 — Zone A Zone B Bus 247 — Zone A U‑Bahn 8 Gesundbrunnen  — S‑Bahn 1, 2, 25, 41, 42 Gesundbrunnen , Zone B S‑Bahn 1, 2, 25, 8, 85, 9 Bornholmer Str
Straßenverlauf von Bornholmer Straße und Osloer Straße bis Behmstraße und Bellermannstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat G 16
Geschichte von Jülicher Straße
Ehemaliger BezirkWedding
Name seit 1.6.1910

Jülich, Stadt im Kreis Düren, Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Jülich entstand im Anschluß an das römische Iuliacum im 1. Jahrhundert. Im 9. Jahrhundert kam es an das Erzbistum Köln, danach in den Besitz der Grafen von Jülich-Gau. 1238 erhielt Jülich Stadtrecht. Jülich steht zugleich für das ehemalige Herzogtum, das aus dem Jülich-Gau und umgebenden Grafschaften hervorgegangen war. 1511 wurde das Herzogtum Jülich aufgrund dynastischer Verbindungen mit Kleve und Berg vereinigt. Im Jülich-Kleveschen Erbfolgestreit (1609–1614), ausgelöst durch das Aussterben des Jülich-Kleveschen Herzoghauses, machte auch Brandenburg aus dynastischen Gründen Ansprüche geltend. 1610 wurde Jülich zwischen dem Neuburger Pfalzgrafen und der Mark Brandenburg aufgeteilt, und im Vertrag von Xanten (November 1614) erhielt Brandenburg Kleve zugesprochen. Jülich kam mit Berg zu Pfalz-Neuburg. Die Auseinandersetzungen über Jülich und Kleve aber dauerten noch Jahrzehnte an. 1777 wurden Jülich und Berg mit Bayern verbunden. Nach der französischen Herrschaft von 1794 bis 1813 fiel es 1815 an Preußen. Die Stadt ist 90,41 km² groß und hat 32 909 Einwohner (1998).

Vorher Straße Nr. 5 a, Abt. IX des Bebauungsplanes.In diesem Gebiet liegen Straßen, deren geographische Namen auf den Zuwachs an Land für das Kurfürstentum Brandenburg hinweisen.

Örtliche Zuständigkeiten für Jülicher Straße
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterNr. 1-30Mitte - Müllerstraße
Nr. 1-30Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtWedding
PolizeiabschnittA 18
VerwaltungsbezirkMitte