Karl-August-Platz

Postleitzahlen für Karl-August-Platz Ortsteile für Karl-August-Platz
10625 Charlottenburg

Alles was wichtig ist zu Karl-August-Platz in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Karl-August-Platz gehört zum Ortsteil Charlottenburg und hat die Postleitzahl 10625. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Karl-August-Platz
Postleitzahl10625
OrtsteilCharlottenburg
ÖPNV Bus 309 — U‑Bahn 7 Wilmersdorfer Str
Straßenverlauf an Goethestr, Pestalozzistr, Krumme Straße und Weimarer Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat M 11
Geschichte von Karl-August-Platz
Ehemaliger BezirkCharlottenburg
Name seit 30.7.1897

Karl August, Herzog und Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, * 3.9.1757 Weimar, + 14.6.1828 Graditz b. Torgau.

Karl August folgte am 28.5.1758 unter Vormundschaft seiner Mutter, der Herzogin Anna Amalie, seinem Vater Ernst August II. Constantin, Herzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, auf den Thron. Er erhielt ab 1772 durch Wieland eine ausgezeichnete Ausbildung. Auf einer Reise nach Paris 1774 lernte er Goethe kennen, den er in seine Regierung berief. Weimar wurde damit zu einem der Zentren des deutschen Geisteslebens. Karl August förderte Wissenschaft und Kunst, gründete 1791 das Hoftheater und holte Herder und Schiller nach Weimar. Er hatte eine enge politische Bindung an Preußen. Er gehörte zu den ersten deutschen Fürsten, die eine durch die Wiener Bundesakte 1815 vorgesehene landständische Verfassung einführten. Er starb auf der Rückreise von einem Berlinbesuch.

Vorher Platz A, Abt. V und V/1 des Bebauungsplanes.

Örtliche Zuständigkeiten für Karl-August-Platz
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtCharlottenburg
PolizeiabschnittA 25
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf