Kneippstraße

Postleitzahlen für Kneippstraße 2-44 Ortsteile für Kneippstraße 2-44
13467 Hermsdorf

Alles was wichtig ist zu Kneippstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Kneippstraße hat die Hausnummern 2-44, gehört zum Ortsteil Hermsdorf und hat die Postleitzahl 13467. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Kneippstraße
Postleitzahl13467
OrtsteilHermsdorf
ÖPNV Zone B Bus 125 — S‑Bahn 1 Hermsdorf
Straßenverlauf von Kurhausstraße über Klosterheider Weg (Sackgasse), rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat A 11
Geschichte von Kneippstraße
Ehemaliger BezirkReinickendorf
Name seit vor 1902

Kneipp, Sebastian, * 17.5.1821 Stefansried b. Ottobeuren, † 17.6.1897 Wörishofen, heute Bad Wörishofen, Theologe, Naturheilkundler.

Nach einem Theologiestudium in Dillingen a. d. Donau und in München wurde Kneipp 1852 Priester. Ab 1880 war er Stadtpfarrer in Wörishofen. Angeregt durch Schriften von Prießnitz sowie durch eigenes Erleben widmete er sich vor allem der Behandlung von Leiden mit Wasserkuren (Kneipp-Kur). Kneipp plädierte für eine naturgemäße, gesunde Lebensweise, worunter er auch die Abhärtung verstand. Er bevorzugte vor allem die Kaltwasserbehandlung. 1886 wurde sein Buch „Meine Wasserkur“ veröffentlicht, 1889 schrieb er „So sollt ihr leben!“, 1893 – vier Jahre vor seinem Tode – publizierte er noch „Mein Testament“. Seine Methoden wurden später von der Schulmedizin weiterentwickelt.

In dieser Gegend beziehen sich die Straßennamen auf die von Lessing 1899 entdeckte Solquelle und den daraus folgenden Kurbetrieb. Die Kneippstraße ist im Adreßbuch für Hermsdorf von 1902 bereits verzeichnet. Am 4.8.1930 wurde ihre Verlängerung, die Straße Nr. 4, ebenfalls Kneippstraße benannt.

Örtliche Zuständigkeiten für Kneippstraße
ArbeitsagenturReinickendorf
JobcenterReinickendorf
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtReinickendorf
PolizeiabschnittA 12
VerwaltungsbezirkReinickendorf