Kniprodestraße

Postleitzahlen für Kniprodestraße 1-122 Ortsteile für Kniprodestraße 1-122
10407 Prenzlauer Berg

Alles was wichtig ist zu Kniprodestraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Kniprodestraße hat die Hausnummern 1-122, gehört zum Ortsteil Prenzlauer Berg und hat die Postleitzahl 10407. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Kniprodestraße
Postleitzahl10407
OrtsteilPrenzlauer Berg
ÖPNV Zone A Tram M10 — Zone A Zone B Bus 156, 200
Straßenverlauf von Am Friedrichshain und Virchowstraße bis Michelangelostraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat J 19-H 20
Geschichte von Kniprodestraße
Ehemaliger BezirkPrenzlauer Berg
Alte Namen Verlohrener Weg (um 1770-1901), Artur-Becker-Straße (1974-1995)
Name seit 13.2.1901

Winrich von Kniprode, * im 14. Jahrhundert Kniprode b. Monheim, + 24.6.1382 auf der Marienburg (Ostpreußen), Kreuzritter.

Die älteste Mitteilung über Winrich von Kniprode stammt aus dem Jahre 1334. Zu der Zeit war er bereits Amtsträger des Deutschen Ritterordens. Während seiner Amtszeit stand der Ritterorden in voller Blüte. Neben Heinrich von Salza war er der bedeutendste Würdenträger. 1338 war Kniprode Komtur von Danzig, später Ordensmarschall im Samland. Von 1342 bis 1351 bekleidete er das Amt des Großkomturs. Er förderte im Ordensstaat Ackerbau, Gewerbe und Handel. Am 16.9.1351 wurde er zum Hochmeister des Ordens gewählt, dem er bis zu seinem Tode vorstand. Unter seiner Führung wurden die Litauer 1352 bei Rudau geschlagen. Im selben Jahr unterstützte er die Hanse gegen die Dänen. Er wurde in der Annengruft der Marienburg bestattet.

Vorher Straße Nr. 25, Abt. XII/1 des Bebauungsplanes. Am 1. November 1995 wurde die Artur-Becker-Straße in Kniprodestraße rückbenannt.

Örtliche Zuständigkeiten für Kniprodestraße
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPrenzlauer Berg
PolizeiabschnittA 16
VerwaltungsbezirkPankow