Köbisstraße

Postleitzahlen für Köbisstraße Ortsteile für Köbisstraße
10785 Tiergarten

Alles was wichtig ist zu Köbisstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Köbisstraße gehört zum Ortsteil Tiergarten und hat die Postleitzahl 10785. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Köbisstraße
Postleitzahl10785
OrtsteilTiergarten
ÖPNV Zone A Bus M29, 100, 106, 187, 200
Straßenverlauf von Reichpietschufer bis Klingelhöferstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat M 14
Geschichte von Köbisstraße
Ehemaliger BezirkTiergarten
Alte Namen Admiral-von-Schröder-Straße (1933-1947), Kaiserin-Augusta-Straße (1874-1933)
Name seit 31.7.1947

Köbis, Albin, * 18.12.1892 Pankow, + 5.9.1917 Wahn, heute zu Köln, Matrose, Opfer der Reaktion.

Einer der Führer der revolutionären Matrosen und Führer des Aufstands auf dem Linienschiff "Prinzregent Luitpold" am 2.8.1917, der von ihm gemeinsam mit Max Reichpietsch u. a. vorbereitet worden war. Nach der Niederschlagung der Matrosenerhebung wurde er verhaftet, zum Tode verurteilt und auf dem Schießplatz in der Wahnerheide bei Köln erschossen.

Ein Straßenteil (Ecke Klingelhöferstraße) wurde am 15.11.1968 an die Kirche Jesus Christus der Heiligen der letzten Tage verkauft und am 2.12.1975 eingezogen. Für den Neubau des Landesarbeitsamtes wurde 1987 eine Teilfläche eingezogen, eine weitere am 1.1.1989 in Reichpietschufer umbenannt.

Örtliche Zuständigkeiten für Köbisstraße
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterMitte - Seydelstraße
Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtMitte/Tiergarten
PolizeiabschnittA 34
VerwaltungsbezirkMitte