Kronprinzessinnenweg

Postleitzahlen für Kronprinzessinnenweg 3-260 Ortsteile für Kronprinzessinnenweg 3-260
14129, 14109 Wannsee, Nikolassee

Alles was wichtig ist zu Kronprinzessinnenweg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Kronprinzessinnenweg hat die Hausnummern 3-260, gehört zu den Ortsteilen Nikolassee und Wannsee und hat die Postleitzahlen 14109 und 14129. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Kronprinzessinnenweg
PostleitzahlNr. 3-20, 250-26014109
Nr. 21-16014129
OrtsteilNr. 3-20, 250-260Wannsee
Nr. 21-160Nikolassee
ÖPNV Zone B Bus 114, 118, 218, 316, 318, 620 — S‑Bahn 1, 7 Nikolassee , Wannsee  — Regionalbahn, Regionalexpress Wannsee
Straßenverlauf von Königstraße, Potsdamer Chaussee und Bismarckstraße über Spanische Allee bis Hüttenweg (Großer Stern Grunewald) Nr. 3-60, zurück 100-260
Falk‑Stadtplan Planquadrat T 5-P 8
Geschichte von Kronprinzessinnenweg
Ehemaliger BezirkZehlendorf
Name seit nach 1882

Kronprinzessin, bei Monarchien, die eine weibliche Erbfolge einschließen, Titel der Thronfolgerin in direkter Linie.

Im deutschen Kaiserreich (ohne weibliche Erbfolge) war Kronprinzessin der Titel der Gemahlin des Kronprinzen.

Der älteste Teil der Straße wurde 1882 vom Kreis Teltow als Kreis-Chaussee angelegt. Im Stadtplan Berlins von 1901 war der Kronprinzessinnenweg namentlich als Verlängerung des Königsweges ab Höhe Werkstattstraße (heute Cordesstraße) eingezeichnet. Der Weg verlief parallel zur Avus. Der Verlauf des Kronprinzessinnenweges veränderte sich im Laufe der Jahrzehnte u. a. durch den Bau der Automobilstraße. Er wurde zwischen 1918 und 1920 auf Charlottenburger Gebiet in den Königsweg einbezogen. Nach 1932 fiel er durch Veränderung der Bezirksgrenze auf Wilmersdorfer Gebiet fort. Ein Abschnitt des Kronprinzessinnenweges in Wannsee wurde 1956 in Tillmannsweg umbenannt. Gleichzeitig wurde die am Bahnhof Wannsee gelegene Bahnhofstraße in den Kronprinzessinnenweg einbezogen. Der Kronprinzessinnenweg blieb nur in Wannsee und Nikolassee bestehen.

Örtliche Zuständigkeiten für Kronprinzessinnenweg
ArbeitsagenturSteglitz-Zehlendorf
JobcenterSteglitz-Zehlendorf
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtZehlendorf
PolizeiabschnittA 43
VerwaltungsbezirkSteglitz-Zehlendorf