Leuthener Platz

Postleitzahlen für Leuthener Platz Ortsteile für Leuthener Platz
10829 Schöneberg

Alles was wichtig ist zu Leuthener Platz in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Leuthener Platz gehört zum Ortsteil Schöneberg und hat die Postleitzahl 10829. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Leuthener Platz
Postleitzahl10829
OrtsteilSchöneberg
ÖPNV Zone A Zone B Bus 106, 204 — Zone A S‑Bahn 1, 41, 42, 46 Schöneberg , S‑Bahn 1 Julius-Leber-Brücke
Straßenverlauf an Leuthener Straße zwischen Naumannstraße und Gustav-Müller-Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat O 15
Geschichte von Leuthener Platz
Ehemaliger BezirkSchöneberg
Name seit 3.4.1930

benannt nach der Schlacht des Siebenjährigen Krieges 1757 bei Leuthen, heute Lutynia, Woiwodschaft Dolnoslaskie (Niederschlesien), Kreis Klodzko, Polen.

Leuthen, Ort in der früheren Provinz Niederschlesien, Regierungsbezirk Breslau, Kreis Habelschwerdt; heute Lutynia, Woiwodschaft Dolnoslaskie (Niederschlesien, Hauptstadt Wroclaw), Kreis Klodzko, Polen, am 5.12.1757 Schlachtenort des Siebenjährigen Krieges. Die Breslau und Schweidnitz besetzenden Österreicher verließen beim Anmarsch der aus Sachsen kommenden Truppen Friedrichs II. (des Großen) ihr befestigtes Lager an der Lohe und erwarteten das zahlenmäßig schwächere preußische Heer bei Leuthen. Friedrich II. erzwang eine Umgruppierung der österreichischen Truppen und konnte sie durch die Anwendung der schiefen Schlachtordnung in einer bis in die Dunkelheit dauernden Schlacht vernichtend schlagen. Das österreichische Heer mußte Breslau aufgeben und sich nach Böhmen zurückziehen, die preußischen Truppen eroberten bis zum Jahresende Schlesien zurück. Als "Choral von Leuthen" ist das Dankgebet der preußischen Armee am Abend nach der Schlacht ("Nun danket alle Gott...") in die Geschichte eingegangen.

Der Platz wurde um 1905/06 als Spiel- und Schmuckplatz bei der Verlängerung der Leuthener (Leuthen-)Straße gestaltet. Er war offenbar nicht amtlich benannt und wurde nicht in den amtlichen Verzeichnissen geführt. Erst nach dem Ersten Weltkrieg wurde er als Leuthenplatz, seit 1930 wird er als Leuthener Platz bezeichnet.

Örtliche Zuständigkeiten für Leuthener Platz
ArbeitsagenturTempelhof-Schöneberg
JobcenterTempelhof-Schöneberg
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtSchöneberg
PolizeiabschnittA 42
VerwaltungsbezirkTempelhof-Schöneberg