Loschmidtstraße

Postleitzahlen für Loschmidtstraße 1-26 Ortsteile für Loschmidtstraße 1-26
10587 Charlottenburg

Alles was wichtig ist zu Loschmidtstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Loschmidtstraße hat die Hausnummern 1-26, gehört zum Ortsteil Charlottenburg und hat die Postleitzahl 10587. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Loschmidtstraße
Postleitzahl10587
OrtsteilCharlottenburg
ÖPNV Zone A Bus M45, 101, 245 — U‑Bahn 2 Deutsche Oper, U‑Bahn 7 Richard-Wagner-Platz
Straßenverlauf von Otto-Suhr-Allee und Zillestraße bis Alt-Lietzow, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat L 12
Geschichte von Loschmidtstraße
Ehemaliger BezirkCharlottenburg
Alte Namen Rosinenstraße (vor 1824-1937), Gatschkestraße (1937-1947)
Name seit 31.7.1947

Loschmidt, Johann Joseph, * 15.3.1821 Putschirn b. Karlsbad, + 8.7.1895 Wien, österreichischer Chemiker, Physiker.

Er studierte zuerst Philologie und Philosphie, wechselte dann jedoch zu den Naturwissenschaften. 1856 ging er als Lehrer für Chemie, Physik und Mathematik an eine Wiener Realschule. 1861 gab er mit „Chemische Studien“ sein erstes Werk heraus. Er arbeitete auf dem Gebiet der physikalischen Chemie und bestimmte die Loschmidtsche Zahl, die Anzahl der in einem Kubikzentimeter enthaltenen Moleküle eines Gases bei 760 Torr und 0 Grad Celsius. 1868 wurde Loschmidt Dr. phil. h. c. und außerordentlicher Professor für physikalische Chemie sowie Direktor des physikalisch-chemischen Labors am Institut für Physik der Universität Wien. Er wurde 1890 emeritiert.

Örtliche Zuständigkeiten für Loschmidtstraße
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtCharlottenburg
PolizeiabschnittA 25
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf