Lützowplatz

Postleitzahlen für Lützowplatz 1-18 Ortsteile für Lützowplatz 1-18
10785 Tiergarten

Alles was wichtig ist zu Lützowplatz in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Lützowplatz hat die Hausnummern 1-18, gehört zum Ortsteil Tiergarten und hat die Postleitzahl 10785. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Lützowplatz
Postleitzahl10785
OrtsteilTiergarten
ÖPNV Zone A Bus 100, 106, 187 — U‑Bahn 1, 2, 3, 4 Nollendorfplatz
Straßenverlauf an Lützowufer, Lützowstraße, Einemstraße, Klingelhöferstraße und Schillstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat M 14
Geschichte von Lützowplatz
Ehemaliger BezirkTiergarten
Name seit 23.11.1869

Lützow, Ludwig Adolph Wilhelm Freiherr von, * 18.5.1782 Berlin, + 6.12.1834 Berlin, Militär, Freikorpsführer.

Lützow, Ludwig Adolph Wilhelm Freiherr von, * 18.5.1782 Berlin, + 6.12.1834 Berlin, Militär.Der Sohn eines Offiziers trat 1795 in den Militärdienst ein und ging als Leutnant 1804 zur Kavallerie. Er nahm an der Schlacht bei Jena und Auerstedt und an der erfolgreichen Verteidigung der Festung Kolberg teil. Im September 1808 schied er auf eigenen Wunsch aus dem preußischen Militärdienst aus, nahm aber als einer der Vertrauten Ferdinand von Schills 1809 an dessen „Rebellenzug“ teil. Im Krieg von 1813/14 stellte Lützow nach Scharnhorsts Plänen das „Königlich Preußische Frei-Corps“ auf, das nach ihm „Lützowsches Freikorps“ genannt wurde. Es sollte im Rücken des Feindes operieren und dort den „Volkskrieg“ entfachen. 1817 wurde er zum Chef der Kavalleriedivision in Münster ernannt, 1824 zum Generalmajor. 1830 hatte er den Oberbefehl über die 6. Kavalleriebrigade. Im Jahre 1833 trat Lützow in den Ruhestand. Er war der wohl populärste Vertreter der nationalen Befreiungsbewegung gegen die napoleonischen Truppen. Theodor Körners Gedicht „Lützows wilde Jagd“ galt ihm und seinem Kampf. Er erhielt ein Ehrengrab auf dem Alten Garnisonfriedhof in der Kleinen Rosenthaler Straße in Mitte.

Vorher Straße 28 und Platz 5, Abt. IV des Bebauungsplanes. Der am Lützowplatz gelegene Teil der Schillstraße erhielt am 8. September 1929 ebenfalls diesen Namen.

Örtliche Zuständigkeiten für Lützowplatz
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterNr. 1-18Mitte - Seydelstraße
Nr. 1-18Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtMitte/Tiergarten
PolizeiabschnittA 34
VerwaltungsbezirkMitte