Manteuffelstraße

Postleitzahlen für Manteuffelstraße 1-75 Ortsteile für Manteuffelstraße 1-75
12103 Tempelhof

Alles was wichtig ist zu Manteuffelstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Manteuffelstraße hat die Hausnummern 1-75, gehört zum Ortsteil Tempelhof und hat die Postleitzahl 12103. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Manteuffelstraße
Postleitzahl12103
OrtsteilTempelhof
ÖPNV Zone A Zone B Bus M46, 140, 170, 184, 246 — Zone A U‑Bahn 6 Tempelhof  — Zone B U‑Bahn 6 Alt-Tempelhof, Kaiserin-Augusta-Straße — Zone A S‑Bahn 41, 42, 45, 46, Tempelhof
Straßenverlauf von Boelckestraße (S-Bahn-Überführung) bis Attilastraße, Arnulfstraße, Alarichstraße und Friedrich-Karl-Straße am Attilaplatz
Falk‑Stadtplan Planquadrat P 15-R 15
Geschichte von Manteuffelstraße
Ehemaliger BezirkTempelhof
Name seit vor 1878

Manteuffel, Edwin Freiherr von, * 24.2.1809 Dresden, + 17.6.1885 Karlsbad, Militär, Politiker.

Manteuffel wurde vorwiegend von Hauslehrern unterrichtet und besuchte nur kurz ein Gymnasium. 1827 trat er in preußische Dienste beim Gardegrenadierregiment in Berlin ein. Von 1833 bis 1836 besuchte er die Allgemeine Kriegsschule. 1839 wurde er zum Adjutanten des Gouverneurs von Berlin, General von Müffling, ernannt. Noch im selben Jahr wechselte er als Adjutant zum 2. Gardekavallerieregiment. Manteuffel kämpfte 1848 gegen die Revolution in Berlin. Seit 1848 war Manteuffel Flügeladjutant und Mitglied der konservativen "Kamarilla" um König Friedrich Wilhelm IV. Er war maßgeblich an der antiliberalen Heeresreform beteiligt und trat für einen dynastischen Staatsstreich ein. 1856 wurde er zum Kommandeur der 3. Kavalleriebrigade in Stettin befördert und 1857 zum Chef des Militärkabinetts. 1861 wurde er Generaladjutant von König Wilhelm I. Als Generalleutnant nahm er 1864 am Krieg gegen Dänemark teil. 1866 und 1870/71 war Manteuffel Heerführer gegen Österreich und Frankreich. Er befehligte von 1871 bis 1873 die deutsche Besatzungsarmee in Frankreich. 1873 wurde er Generalfeldmarschall und war dann im diplomatischen Dienst tätig. Von 1879 bis 1885 war er Reichsstatthalter in Elsaß-Lothringen.

Örtliche Zuständigkeiten für Manteuffelstraße
ArbeitsagenturTempelhof-Schöneberg
JobcenterTempelhof-Schöneberg
AmtsgerichtTempelhof-Kreuzberg
GrundbuchamtTempelhof-Kreuzberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtTempelhof
PolizeiabschnittA 44
VerwaltungsbezirkTempelhof-Schöneberg