Masurenstraße

Postleitzahlen für Masurenstraße 1-8 Ortsteile für Masurenstraße 1-8
13189 Pankow

Alles was wichtig ist zu Masurenstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Masurenstraße hat die Hausnummern 1-8, gehört zum Ortsteil Pankow und hat die Postleitzahl 13189. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Masurenstraße
Postleitzahl13189
OrtsteilPankow
ÖPNV Zone B Tram M1, 50 — Bus 250, 255 — U‑Bahn 2 Vinetastraße
Straßenverlauf von Berliner Straße bis Mühlenstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat F 17
Geschichte von Masurenstraße
Ehemaliger BezirkPankow
Name seit 1906

Masuren, polnisch Mazury, Pojezierze Mazurskie, Landschaft im Süden der ostpreußischen Seenplatte, Polen.

Sie war bis zum 13. Jahrhundert von den Galindern und Sudauern, baltisch-prußischen Stämmen, bewohnt. Die Sudauer wurden durch den Deutschen Orden unterworfen und wanderten nach Samland aus. Masuren wurde im 15./16. Jahrhundert durch den Deutschen Orden und die preußischen Herzöge besiedelt, die vor allem masowische Kolonisten ins Land brachten. Als Masuren (poln. Mazur) wurden die Bewohner des bis 1526 bestehenden polnischen Herzogtums Masowien bezeichnet. Mit den Einwanderern ging auch der Name auf die Landschaft über. Im Ersten Weltkrieg war Masuren Schauplatz der Schlachten vom 5. bis 15.9.1914 und vom 4. bis 22.2.1915, in denen die kaiserliche deutsche Armee unter Hindenburg Siege errang. Im Ergebnis des Zweiten Weltkriegs kam das Gebiet zu Polen.

Mit der Namensgebung wurde einem Wunsch des damaligen Pankower Bürgermeisters Kuhr entsprochen, der aus Ostpreußen stammte.

Örtliche Zuständigkeiten für Masurenstraße
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtPankow/Weißensee
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPankow/Weißensee
PolizeiabschnittA 13
VerwaltungsbezirkPankow