Münchener Straße

Postleitzahlen für Münchener Straße 3-67 Ortsteile für Münchener Straße 3-67
13465 Frohnau

Alles was wichtig ist zu Münchener Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Münchener Straße hat die Hausnummern 3-67, gehört zum Ortsteil Frohnau und hat die Postleitzahl 13465. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Münchener Straße
Postleitzahl13465
OrtsteilFrohnau
ÖPNV Zone B Bus 120, 125 — S‑Bahn 1 Frohnau
Straßenverlauf von Maximiliankorso bis Neubrücker Str, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat B 3
Geschichte von Münchener Straße
Ehemaliger BezirkReinickendorf
Name seit 1910

München, Hauptstadt des Regierungsbezirks Oberbayern und des Freistaats Bayern.

Erstmals wurde der Ort 1158 erwähnt. Heinrich der Löwe, Herzog von Bayern und von Sachsen, verlieh Munichen (bei den Mönchen) 1158 Stadtrecht. Die Stadt wurde zum Umschlagplatz für das bei Reichenhall und Hall gewonnene Salz. Dieses Stapelrecht wurde ihr am 6.11.1332 durch Kaiser Ludwig IV., Herzog von Bayern, nochmals bestätigt. Es war eine Siedlung von Kaufleuten, die von der Marktgründung im 12. Jahrhundert stark profitierten. Im Jahre 1255, unter Ludwig dem Strengen, wurde München Residenz. Im Dreißigjährigen Krieg wurde München von den Schweden eingenommen. Vorher war die Stadt herzogliche und seit 1623 kurfürstliche Residenz, 1806 wurde sie königliche Residenz. 1826 erhielt München eine Universität. 1919 wurde zweimal die Münchener Räterepublik proklamiert, aber Anfang Mai entschieden niedergeschlagen. Aufgrund des versuchten, aber gescheiterten nationalsozialistischen Staatsstreichs von 1923 wurde München zwischen 1933 und 1945 zur „Hauptstadt der Bewegung“ erklärt. Bis 1998 stieg die Einwohnerzahl auf 1 188 897; damit ist München die drittgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland (nach Berlin und Hamburg). Zu den vorherrschenden Industriezweigen gehören Elektronik, Elektrotechnik, Maschinen- und Fahrzeugbau, Feinmechanik, Optik, Nahrungs- und Genussmittel (mit sechs Großbrauereien), ferner Textilindustrie, Verlagswesen, Papierherstellung. Sehenswürdigkeiten sind die Residenz (15.-19. Jahrhundert), das Alte Rathaus (gotisch, 1470–1480), St. Peter (älteste Pfarrkirche, 11.–14. Jahrhundert ), die Frauenkirche (Dom zu Unserer Lieben Frau, spätgotisch, 1468–1488), die Alte Münze (1563–1567), das Palais Porcia (bayerisches Rokoko, 1693), die Alte Akademie (1585–1590), ferner die Alte und die Neue Pinakothek, die Pinakothek der Moderne, Schloß Nymphenburg, der Hofgarten, der Englische Garten, der Viktualienmarkt, das Hofbräuhaus und das Olympiagelände. München hat eine Fläche von 310,47 km².

Vorher die Straßen Nr. 178 und 814.

Örtliche Zuständigkeiten für Münchener Straße
ArbeitsagenturReinickendorf
JobcenterReinickendorf
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtReinickendorf
PolizeiabschnittA 12
VerwaltungsbezirkReinickendorf