Neltestraße

Postleitzahlen für Neltestraße 1-47 Ortsteile für Neltestraße 1-47
12489 Adlershof

Alles was wichtig ist zu Neltestraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Neltestraße hat die Hausnummern 1-47, gehört zum Ortsteil Adlershof und hat die Postleitzahl 12489. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Neltestraße
Postleitzahl12489
OrtsteilAdlershof
ÖPNV Zone B Tram 60, 61 — S‑Bahn 45, 46, 8, 85, 9 Adlershof
Straßenverlauf von Adlergestell über Vogelbeerstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat R 24
Geschichte von Neltestraße
Ehemaliger BezirkTreptow
Name seit 8.3.1957

Nelte, Otto, * 4.12.1898 Berlin, + 25.7.1941 Berlin, Metallarbeiter, Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime.

Nelte, seit 1921 KPD-Mitglied, wurde im Mai 1933 zum erstenmal verhaftet, von der SA schwer mißhandelt und im KZ General-Pape-Straße inhaftiert. Von den Folterungen erlitt er bleibende Körperschäden. Nach seiner Freilassung übernahm er im Widerstandskampf verschiedene Parteifunktionen, u. a. war er ab 1936 Mitglied der illegalen Unterbezirksleitung Adlershof und übernahm 1938 die Führung der Gebietsleitung Adlershof. Zusammen mit dem KPD-Instrukteur Willi Gall verfaßte er Flugschriften und gab im November 1939 eine illegale Zeitung unter dem Titel "Berliner Volkszeitung" heraus. Nelte wurde noch vor der zweiten Ausgabe am 7.12.1939 von der Gestapo verhaftet, am 23.1.1941 vom "Volksgerichtshof" zum Tode verurteilt und im Zuchthaus Plötzensee hingerichtet. Nelte wohnte in Adlershof, Hackenbergstraße 30.

Vorher Straße 51. Die Straße wurde 1957 zur Erschließung der in dieser Zeit errichteten Wohnbauten angelegt.

Örtliche Zuständigkeiten für Neltestraße
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 65
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick