Neuwedeller Straße

Postleitzahlen für Neuwedeller Straße 2-4 Ortsteile für Neuwedeller Straße 2-4
12053 Neukölln

Alles was wichtig ist zu Neuwedeller Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Neuwedeller Straße hat die Hausnummern 2-4, gehört zum Ortsteil Neukölln und hat die Postleitzahl 12053. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Neuwedeller Straße
Postleitzahl12053
OrtsteilNeukölln
ÖPNV Zone A Bus 104, 167, 344 — U‑Bahn 7 Karl-Marx-Str, U‑Bahn 8 Leinestraße
Straßenverlauf von Kopfstraße bis Mittelweg
Falk‑Stadtplan Planquadrat P 19
Geschichte von Neuwedeller Straße
Ehemaliger BezirkNeukölln
Name seit 22.4.1920

Neuwedell, Kreisstadt in der früheren Provinz Pommern, Regierungsbezirk Schneidemühl; heute Drawno, Woiwodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern, Hauptstadt Szczecin), Kreis Choszczno, an der Drawa (Drage).

Die Stadt war einst ein städtisches Gut von Berlin. Sie befindet sich östlich von Arnswalde (Choszczno). Im Jahre 1313 wurde "Wedele" zuerst erwähnt. Es geht auf die Gründung der Herren von Wedell als Besitzer der Burg zurück, in deren Schutz die Siedlung entstand. Bereits 1363 wurde die Siedlung als civitas genannt. Sie war ein Lehen Brandenburgs an die von Wedell. 1433 gelangte die Stadt an Polen, 1469 an Pommern, 1648 an Kurbrandenburg. Die Bewohner lebten von der Landwirtschaft, der Brauerei und der Fischerei. Um 1800 wurde der Tuchhandel recht bedeutend. Im Jahre 1895 erhielt die Stadt Eisenbahnanschluß. Der kreuzförmige Feldsteinbau der Stadtkirche wurde 1692 errichtet. Im Ergebnis des Zweiten Weltkriegs kam die Stadt zu Polen.

Vorher Straße Nr. 207 d des Bebauungsplanes.

Örtliche Zuständigkeiten für Neuwedeller Straße
ArbeitsagenturBerlin Süd
JobcenterNeukölln
AmtsgerichtNeukölln
GrundbuchamtNeukölln
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtNeukölln
PolizeiabschnittA 55
VerwaltungsbezirkNeukölln